Neues und Aktuelles . . . 2017 . . .

*
Diese Seite wurde am 5. Juni 2018 aktualisiert.

Hier befindet sich unser Gästebuch Gästebuch Click!
Hier können Sie uns einen Gruß senden, Ihre Meinung sagen, Hinweise und Ratschläge geben usw.

Wir freuen uns über Ihren Eintrag, über einen Pfotenabdruck. :-)
Dieses Gästebuch wurde am 19. Oktober 2010 erstellt.
http://www.onlinewebservice.de/_loginbalancer.php

 

Alles Liebe und Gute zum 13. Geburtstag, viel, viel Gesundheit
und noch eine schöne und glückliche Zeit bei lieben und vertrauten
Menschen in Geborgenheit wünschen wir unserem X-Wurf.

Es ist der
13. Geburtstag heute am 11. Juni und es waren 13 Welpen,
die unsere wunderbare Sonni gesund aufgezogen hatte.
Es waren elf Mädchen und zwei kräftige Jungen.
Dieser heutige Tag erfüllt uns aber auch mit Wehmut, weil unsere
geliebte
Xarina wegen einer bösen Infektion nur elf Jahre alt wurde.
Sie wurde vor zwei Jahren mitten aus einem aktiven und fröhlichen
Leben gerissen.
Mit vielen "X" haben wir noch Kontakt und die meisten haben jetzt
noch ein gutes Leben. Wir sagen ihren Frauchen und Herrchen Danke!

 

Wir hatten schon ein Geschwisterpaar, das über 15 Jahre alt wurde. Das war unsere Sonni mit Bruder Sheriff.
Sheriff lebte bei unserer Tochter. Und jetzt sind es diese Zwei, die schon vier Monate darüber sind.

Gute Gene, gute Pflege mit viel Zuwendung.

Wir haben zwei Geburtstagskinder :

Uxana Nora vom Erfurther Hof
auf dem Foto rechts noch ganz jung und kess,

ist heute 15 Jahre alt.

Nora lebt in unserer näheren Umgebung
bei ihrer Familie, bei Sabine und Uwe.

Laß Dich feiern und dich verwöhnen
und vor allem wünschen wir ganz viel Gesundheit !

Auch Noras Wurfbruder Umberto ist mit seinen
15 Jahren noch gesund und munter,
wie wir jetzt zu unser Freude erfahren haben.
Wir wünschen dem Jubilar Umberto weiterhin
beste Gesundheit und seiner Familie noch lange
viel Freude mit ihm. (26. September 2017)

Vanessas Züchterin Doris ist seit Jahren die Trimmerin von Umberto

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

Edward Finta Star aus Prag und einer seiner Brüder (Söhne von Dante) wurden
geröntgt und ausgewertet. Sie sind HD-frei A/A und ED 0/0 (zu finden auf der Seite Dante.

Gesundheit ist immer das schönste Geschenk
und das allerwichtigste im Leben,
ob für uns Zweibeiner oder unsere Vierbeiner.
Ein Glückwunsch geht auch an die Züchterinnen und die Besitzer.

Mehr darüber auf der Seite Dante

 


2017. Mit Vanessa und Dante gehen wir fast jede Woche zum Hundeplatz. Vanessa ist hier bei einer Gruppenarbeit zu sehen. Dass man dann auch sitzen muss, wenn
Frauchen weitergeht, hat sie ganz schnell begriffen.

 

Linkes Foto: Vanessa (links) und Dante (rechts) nach den Übungen auf dem Hundeplatz, bevor sie beide wieder ins Auto einsteigen.
Dante, wenige Tage vor seinem 5. Geburtstag, ist ein gesunder, stattlicher und sehr schöner, temperamentvoller Rüde.
Dante und seine junge Tochter Vanessa verstehen sich wunderbar. Das rechte Foto zeigt unsere Vanessa, meistens wird sie
Nessa gerufen. (April 2017)

 

*

Dante ist wachsam. Wenn er auf dem Hof oder im Garten am Zaun ist
und jemand kommt, meldet er das durch Verbellen. Begrüßen wir unsere
Besucher und er sieht, dass alles in Ordnung ist, ist auch er freundlich
und freut sich mit uns über Besuch.
Hier sitzt er zwischen unseren Freunden aus Berlin. (März 2017)

 

  Die Regenbogenbrücke

Kleine Seele,

ich lass dich geh'n,

wir werden uns einmal wiederseh'n.

Gedenken

In letzter Zeit mussten viele unserer einstigen Welpen über die Regenbogenbrücke
gehen, was für ihre Besitzer und auch für uns sehr schmerzlich ist. Sie alle hatten ein
hohes Lebensalter erreicht, sie waren über 12, 13, 14 oder 15 Jahre. Es tut sehr weh, für
immer Abschied zu nehmen. Da wir mit vielen noch Verbindung hatten, kamen die
traurigen Nachrichten zu uns.
Es war ja nur ein Hund? Nein, es waren Freunde, geliebte Gefährten des Alltags,
Familienmieglieder . . .

*

Unsere liebe Wintje hat ihre letzte Reise angetreten.
Sie ist über die Regenbogenbrücke gegangen und ihrer Familie gefolgt.
Wir sind sehr traurig und vermissen sie. Unsere Wintje, ein Airedale mit einem besonderen Charakter.
Sie war ein wunderbarer Familienhund. Wir zwei verstanden uns und hatten ein besonders
inniges Verhältnis zueinander und ihre Zuneigung und ihr Vertrauen zu mir waren grenzenlos.
Sie war mein Frauchenhund und im Sport mein Kumpel. Ihr leeres Körbchen zu sehen
tut sehr weh. Wintje-Greety vom Erfurther Hof, geb 7. Mai 2004 --- gest. 11. März 2017

*

 

 

Clooney ist ein Halbbruder von Dante, ein Sohn unserer Xarina.


Comet Clooney v. Efurther Hof

HD-A1, ED-0, PRA-Frei,
BGH 1, BH
.

Clooney ist
Ungarischer Jugend-Champion.
Slowakischer Champion,
Österreichischer Champion,
Tchechischer Champion
und Internationaler Champion.

Wir gratulieren Clooneys Besitzern Kaisa und Heinz Parteder aus Österreich ganz herzlich
und freuen uns mit ihnen über diesen schönen Erfolg! (Januar 2017)
*


*

Dante und sein Töchterchen Vanessa genießen den Winter.
"Los hin, da kommt jemand!"
(Vanessa links, Dante rechts. Januar 2017)

 

Wir freuen uns über Grüße:

Es kamen liebe

Urlaubsgrüße aus der Normandie.

Vinno mit seiner Familie,

das sind Frauchen Erika,

Herrchen Sepp und die

vierbeinige Freundin Keady.

Sie verbringen dort schöne Ferientage.

Vinno wird im November 13 Jahre alt.

(Oktober 2016)

2017: Vinno wurde über 14 Jahre alt.

Er ist seinen Vorfahren über die
Regenbogenbrücke gefolgt.
Er war ein wunderschöner Airedale
mit einem edlen Charakter, ein Sohn
unserer Sonni.

 

Hier geht es zu Vanessa . . .

 

Von Inge und Bernd mit Airedale-Mädchen Yette kamen liebe Urlaubsgrüße
aus Österreich. Yette machte dort mit Ziegen Bekanntschaft.
Vor den Kühen mit lauten Glocken hatte sie aber Respekt.

 

Auch von Calka (Foto unten als Gänsehirtin) mit Frauchen Berit und
Herrchen Matthias kamen Urlaubsgrüße von der schönen Ostsee (Hiddensee).
Wir freuen uns und sagen herzlichen Dank.

calka hilft mit

Calka lebt sonst bei Matthias in Dresden. Matthias ist erfolgreicher Kleintierzüchter.
Wie man sieht, hilft ihm Calka dabei und passt auf. Kaninchen, Tauben, Schafe,
Hühner . . . sind alles ihre Freunde. Hier ist sie mit den Gänsen zu sehen. Das sind
Ausstellungsexemplare. Sicherlich ist aber auch ein Weihnachtsbraten für die
Familie dabei. Calka ist sechs Jahre alt. Beruf in erster Linie Familienhund und
"was fürs Herz". (September 2016)

 

Wir erhielten eineNachricht aus der Schweiz:

Die kleine Caprice of Ironlad
aus der Schweiz wurde in Insbruck in
Österreich ausgestellt.

Caprice erreichte V1,
und wurde Jugendsieger.

Ein schöner Erfolg für Ursi und Ursus
aus der Schweiz.

Caprice ist auf dem Foto ein Jahr
alt und eine
Tochter von unserem Dante.


Neues von Dante hier (click):


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Gedenken

geb. 11. Juni 2004 - - - gest. 12. Juli 2016.
Unsere geliebte Xarina ging über die Regenbogenbrücke.

Rina ist ihren Vorfahren über die Regenbogenbrücke mitten
aus dem Leben heraus gefolgt, viel zu früh für uns.
Diesen Sonnenschein zu verlieren war sehr schmerzlich.

Xarina hat viele schöne, gesunde und erfolgreiche Kinder und Kindeskinder
und es kommen immer noch mehr dazu.
Sie ist auch schon mehrfach Urgroßmutter und zur nächsten Generation wird es
auch nicht mehr lange dauern. Rina lebt in ihnen weiter und hat ihnen viele ihrer
Eigenschaften mitgegeben. Sie war ein lustiger, witziger und schmusiger, dabei
wachsamer und wunderschöner Airedale und eine wunderbare Mutter.


http://de.working-dog.eu/dogs-details/69918/Xarina-vom-Erfurther-Hof

 

Xarina

beim Spiel

mit Enkelin Vanessa

im Juni 2016, die

sie noch kennen

lernen konnte.

*

 

Unserem lieben alten Mädchen Wintje wie allen ihren Geschwistern gratulieren wir ganz
herzlich zum
12. Geburtstag und wünschen viel Gesundheit und noch eine schöne Zeit.
Lasst Euch an Eurem Ehrentag so richtig verwöhnen. (7. Mai 2016)
 

Wie die aktuellen Fotos zeigen, ist Wintje noch immer eine schöne Hündin. Sie braucht aber jetzt schon mehr Zuwendung und ist nicht mehr so
belastbar. Wir wollen sie noch lange bei uns haben.

 

Neues von Dante hier (click):


Wir kommen aus dem Feiern nicht heraus! 28. Februar:

Was für eine wunderbare Hundemutter:
Das war unsere Xarina mit den Welpen aus unserem
A-Wurf. Das Foto (click darauf) ist nun schon fast sieben
Jahre alt, denn genau
sieben Jahre ist diese Welpenschar
inzwischen. Wir gratulieren Allen ganz lieb und wünschen
viel freudige Erlebnisse und immer eine liebevolle Familie,
vor allem aber Gesundheit für die weiteren Lebensjahre.
Amy-Zera, Andor, Aischa, Azura, Axel, mit denen wir noch
Kontakt haben sowie auch
Aava und Admiral Fin, alles,
alles Gute, auch von Eurem jüngeren
Bruder Dante Primus,
der bei uns geblieben ist und mit Mama Xarina lebte und
manchmal auch ein Strolch ist. Er ist schon Papa und Ihr
seid also schon oftmals Tante oder Onkel. :-)
--------------------------------------

*

Das Geschenk Das war Xarina mit Sohn Dante, so spielten sie.

der ihr gerade wieder einmal seinen neuesten Strick schenkte.

Dante mit seiner Mama, die Zwei hatten ein besonders gutes Verhältnis.

Sie spielten miteinander, rasten wild durch den Garten und wenn

sich Dante von Xarina und meistens auch Wintje fangen lässt, wirft

er sich auf den Rücken und lässt sich von den beiden bearbeiten.

Dann springt er plötzlich auf und das Rasen um die Tannen und Sträucher

beginnt von vorn.

Abends vor dem Einschlafen legte sich Dante fast täglich vor Mama Xarina

hin und sie putzt ihm die Augen, ohen und das Gesicht, was er genoss.

Wenn ich ihm Augen reinigen will, zappelt er. Er ist eben Rinas Einzelkind

aber alles andere als ein weiches Muttersöhnchen.

Xarina ist 10½ Jahre, Dante 3½ Jahre alt. (Ende Dezember 2015)

 

*

Wildes Spiel Das sind unsere "erwachsenen Mädchen" beim Spiel mit Dante.

Sie fühlen sich jung und vital, wie man sehen kann.

Links, das ist Xarina (10 ½), Dantes Mama,

rechts ist unsere Wintje (11½) zu sehen.

Es wird temperamentvoll gespielt. Dantes Haar muss viel aushalten,

soll er doch immer in Form sein, wenn er ausgestellt wird.

Airedales brauchen Bewegung und Zuwendung. Dann hat man

in der Wohnung einen ausgeglichenen und angenehmen Hund.

(18. November 2015)

*

 

Neues von Dante hier (click):

Sport

 

Liebe Fotogrüße kamen zu uns:

Oft bekommen wir schöne Fotos

unserer einstigen Hundekinder zugeschickt.

So freuen wir uns über diesen Urlaubsgruß

von Konni und Rainer mit ihren beiden

Fellnasen. Auf dem Foto links schmust Cliff

mit seinem Frauchen Konni. Cliff kann nie

genug davon bekommen.

 

*

Diese Augen können sprechen.

Zita schaut Herrchen Walter zu,

der eine Pizza verzehrt. "Nun gib

mir schon was ab. Hörst Du nicht,

wie ich stöhne und piepse?"

Da kann Walter nicht widerstehen.

Zita, Wintjes Tochter, ist jetzt eine

Bayerin und lebt bei ihrer Familie

bei München, wo sie ein wichtiges

und geliebtes Familienmitglied ist.

 

*

Xanadu-Gismo vom Erfurther Hof   Dieses wunderschöne, aktuelle Foto von Gismo
(richtig Xanadu-Gismo vom Erfurther Hof)
hat uns sein Frauchen Anett geschickt.
Gismo ist darauf über zehn Jahre alt, was man
ihm auf keinen Fall ansieht.

Gismo ist ein Wurfbruder unserer Xarina.
Auch er hat das "Familiengesicht" vom "Erfurther Hof",
wie man auf den unteren Fotos im Vergleich mit
Clooney, Xarina und auch Dante feststellen kann.
Sie sind alles Nachfahren unserer tollen und erfolgreichen
Sonni, die im Frühjahr mit über 15 Jahren über die
Regenbogenbrücke gehen musste.

Nach seiner erfolgreichen Zeit auf Ausstellungen
sowie auf dem Hundeplatz ist Gismo jetzt in erster Linie
geliebter und verwöhnter Familienhund.
Gismo mag Spaziergänge und Anett besucht mit ihm
noch regelmäßig den Hundeplatz, wo er jetzt Übungen
ausführt, die ihn körperlich nicht so stark beanspruchen
wie Springen über die Wand usw. . . .

*

 

 

*

Schon oft habe ich über Xarinas Sohn
Comet Clooney vom Erfurther Hof
und von seinen Erfolgen berichtet.

Er wurde häufig international von seinen
Besitzern Kaisa und Heinz Parteder aus
Österreich erfolgreich ausgestellt und hat
die BH und BGH 1 bestanden.

Er ist HD- und ED-frei sowie PRA-frei.

Clooney ist mehrfacher Champion:
Ch SK, CH CZ, Ch A, Ch Jgd H und seit
dem 3. August
2015 Internationaler Champion
und seit dem 27. September 2015 auch Klubsieger
von Österreich.

Clooney wurde am 15. September 2015
zum ersten Mal Papa von 7,2 gesunden
Hundebabys.

Wir wünschen dem Züchter eine gesunde
Aufzucht.

Blick nach unten: Ähnlichkeit mit Mama Xarina??

 

 

Fröhliche Spiele in unserem Garten.
Links Xarina, rechts Wintje, doch wer sieht Dante??? :-))
Alle Drei vertragen sich gut. Erst gibt es schnelle Rennrunden durch den Garten,
Dante ist immer auf der "Flucht", nachdem er die Hündinnen dazu herausgefordert hat.
Irgendwann lässt er sich dann einholen oder Wintje schneidet ihm den Weg ab.
Dante wirft sich dann auf den Rücken und genießt es, sich von den Hündinnen
"bearbeiten" zu lassen. Dann springt er plötzlich auf, rast los und das Spiel beginnt von vorn.
(September 2015)

*

. . . denn es lässt sich nicht bestreiten, jedes Ding hat
doch zwei Seiten. Bayerin
Zita-Zarina vom Erfurther Hof
schaut erst mal, wie das Wetter ist.
Gleich geht's mit Frauchen zum Spaziergang. (Sommer 2015)

 

 

Scoty (Ximo Lord vom Erfurther Hof) hat vor wenigen Tagen eine FPr3 abgelegt. Besitzer: Lothar Buttgereit
Lehmann (
Columbus Cramer vom Erfurther Hof) hat wiederholt die FH 2 abgelegt. Besitzer: Helmut Pietschmann

*

Spiele

Mama Xarina beim Spiel im Garten mit Sohn Dante. Gleich geht der große
Wettlauf los. (Mai 2015)

*

_____________________________________________________________________________________

Unsere drei Airedales freuen sich über Besuch. Jeder möchte Sybille zuerst
begrüßen. ( April 2015)

 


Neues von Dante hier (click):


Dante ist wieder Papa ! Neues von Dante hier (click):

 

*

Dante, Xarina und Wintje sitzen brav für ein Foto . . .
wie lange noch? Xarina hockt schon in Lauerstellung.
"Da war doch wieder jemand am Briefkasten . . .
 
. . . los, den kriegen wir !" Links Wintje, Mitte Dante,
rechts Xarina.

*

Sonni ist 15 Jahre alt

Unsere Sonni und ihr Bruder Sheriff wurden
über
15 Jahre alt und mussten nun über die
Regenbogenbrücke gehen. Sie hatten einen so
wunderbaren Charakter und wir sind dankbar,
dass sie mit uns lebten.
(Januar/Februar 2015)

Sonni ist 15 Jahre alt, geht spazieren.
Gedenken

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

*

Unser U-Wurf hat Geburtstag und ist heute
13 Jahre alt geworden.
Alle guten Wünsche für Euch und viel, viel Gesundheit!
(26. September 2014)


*

Wasserratten? Nein Wasserhunde! Dieses wunderschöne Foto kam von Konni
und Rainer Gehre von ihrem Ostseeurlaub. Einfach eine Augenweide!
Die vierbeinigen Badegäste sind
Cliff vom Erfurther Hof und Ivo vom Dippold
(von links). Cliff ist sogar unter die Taucher gegangen, was Konni aber etwas besorgt
sieht. Alles ist gut gegangen! (Juli 2014)

 

Die Ostsee ist das zwar nicht, sondern nur die alte Zinkwanne mit einem Rest
Regenwasser. Aber
Wintje meint: Hauptsache nass bei dieser Hitze. (Juli 2014)

 


*

 

. . . nur fliegen
ist schöner.

Auch an sehr heißen
Sommertagen
laufen unsere Drei
(links
Dante, Mitte
Xarina
und vorn
Wintje) ihre Runden,
wenn auch kürzer als
an kühlen Tagen.

Danach wird dann wieder
eine Ruhepause eingelegt.

 

*

 

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _


Xarina hat Enkelkinder:

Sehr elegant und vielversprechend. Ein junger
kleiner Rüde mit 12 Wochen.

Mutter ist Xarinas Tochter Aischa (Dantes Halbschwester).

Etwas Besonderes an diesem Wurf ist: Diese kleine
Hundeschar ist genau am 14. Geburtstag unserer Sonni und zwar am 11. Januar 2014
geboren worden. Sonni ist ihre Uroma. Hoffen wir, dass sie auch so gesund, schön
und erfolgreich wie Mutter, Oma und Uroma werden. Der Vater ist der erfolgreiche Rüde
Hilton Hill Adia Avi, der nicht nur toll aussieht und gesund ist, sondern mit dem auch
erfolgreich gearbeitet wird.

Hier noch dazu eine tolle Nachricht:

Der junge Airedale Terrier-Rüde Sunnylis Baron Raffael hat auf der größten
Welt-Hunde-Ausstellung, der
CRUFTS in England in der Jugendklasse
den 1. Platz belegt !

Bei der Cuft-Ausstellung
in England nicht
auf dem roten sondern
auf dem grünen Teppich :

Raffi als Gewinner
der Jugendklasse.

Raffi, wie er genannt wird, ist auch ein Sohn "unserer" Aischa
vom Erfurther Hof und ein älterer Halbbruder des aktuellen Wurfes.
Raffi ist schon fünfmaliger Jugendchampion, er ist HD- und ED-frei
und hat die Zuchtzulassung, obwohl er erst 17 Monate alt ist.
Er wurde auch schon in der Zucht eingesetzt.

Wir gratulieren Pavla dazu ganz herzlich und freuen uns ebenfalls sehr darüber.

-----------------------------------------------------

Osterspaziergang

Osterspaziergang. Das war am Ostersonnabend bei nass-trübem Wetter.
Ganz links ist Xarina zu sehen, daneben unsere Sonni, die nun schon vierzehn Jahre
und drei Monate alt ist, dann Dante und rechts Wintje. Wenn der Weg sehr lang ist,
wähle ich mit Sonni einen anderen, kürzeren Weg, damit sie nicht so stark belastet wird.
Sie läuft gern flott mit, kann sich dann aber leicht überfordern. (19. April 2014)
------------------------------------


Dante hat eine neue Seite:
Hier

Heute mal was anderes:

Wir haben seit Jahren eine selbstgebastelte
Windmühle im Garten mit einem
großen, selbstgefertigten Airedale aus einer Holzplatte.

Die ausgeschnittene bemalte Airedale-Holzplatte
ist verrottet, die Farbe abgeplatzt.

So haben wir wieder einen neuen Holzairedale
ausgesägt (Vorlage für den Umriss war damals
unsere Dana).

Jetzt diente mir als Vorlage ein Foto von dem
Airedale Comet Clooney vom Erfurther Hof.

Es ist kein Kunstwerk geworden, wird aber
bald wieder an der Windmühle bei uns anzeigen,
aus welcher Richtung der Wind gerade weht.

 

 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

Dieses Foto mag ich besonders. Unsere Sonni zeigt hier, wie sehr sie ihren
Dante mag. Sie legt ihren Kopf auf seinen Rücken und genießt seine Nähe.
Wie reagiert unser temperamentvoller Dante? Auch er hält eine gewisse Zeit
ganz still. Er mag Sonni sehr, obwohl er zum Spielen für sie zu stürmisch ist.
Unsere Airedales putzen nicht nur sich selbst, sondern pflegen sich auch gegenseitig
und das besonders an den Stellen, wo sie selbst nicht herankommen wie an den
Augen oder Ohren. Oft wird dabei Dante verwöhnt, den die Hündinnen
sehr mögen. Kein Wunder, dass er sich selbst auch so wichtig fühlt.

Sonni war hier über 14 Jahre, Dante 22 Monate alt.
(16. Februar 2014)

________________________________________________________________________________

*

Hier geht es zu unserem jungenDante click



Drei Generationen: In der Mitte ist unsere Sonni zu sehen, vier Tage vor ihrem
vierzehnten Geburtstag.
Sie ist die Mutter von Xarina (rechts) und diese ist die
Mutter von Dante (links). Also eine Großfamilie.
(Foto: 5. Januar 2014)


 


Glückwunsch!

  Lange nichts gehört von Helmut mit Columbus Cramer
vom Erfurther Hof
, genannt "Lehmann". Lehmann mit seinem
Helmut und auch Frauchen Ingrid verreisen oft nach Schweden.
Jetzt kam wie sonst schon oft eine lange Mail von "Lehmann" an
seine Hundemama Xarina und wir durften natürlich mitlesen.
Also:
Lehmann ist jetzt ein richtiger Fährtenhund.
Er hat in Münster an zwei aufeinanderfolgenden Tagen
jeweils die
FH 2 bestanden, am 1. Tag mit 75, am zweiten
Tag mit 85 Punkten! Wenn Helmut auch noch nicht voll zufrieden
mit dieser Leistung ist, wir sagen: großartig und herzlichen
Glückwunsch. Wir freuen uns sehr über diesen schönen Erfolg.
Zu einer FH-Prüfung, da gehört schon etwas, das wissen wir aus
eigener Erfahrung. Unsere Anerkennung bekommt der Kasperkopp
und natürlich auch sein Ausbilder und zweibeiniger Freund Helmut.

Helmut mit Lehmann am Fährtenansatz. "Auf geht`s! Viel Erfolg!"

 


 

Wir haben Besuch . . .

 

Juliane, Holger und Jonas Loock besuchten uns für ein paar schöne Stunden.
Mit dabei Airedale
Yakari, der im Februar sieben Jahre alt wird.
Hier begrüßt Yakari seine Mama, unsere fast 14-jährige Sonni, die
ihn freudig begrüßt. Beide spielen dann eine Weile miteinander.

Der Nieselregen und der graue Himmel scheint sie dabei nicht zu stören.
Holger staunte, wie gut unsere Sonni noch aussieht und wie lebhaft sie noch
immer ist. Yakari ist ein ausgeglichener, gehorsamer und schöner Rüde, gut
erzogen und sehr liebevoll gehalten. (2. November 2013)

 

 

 

Christiane und Lothar Buttgereit aus dem Lipperland waren unsere Gäste mit
Ximo Lord vom Erfurther Hof,
genannt Scoty. Wir verbrachten interessante,
unterhaltsame Stunden miteinander und besuchten auch gemeinsam die
Klubleistungs-
siegerprüfung
der Airedales in Torgau (Foto unten).
Foto oben: Hier ist Lothar mit Ximo am Tagebau in unserem Wohnort zu sehen.
Hier können Hunde wunderbar lange Wege ohne Leine laufen. Ximo ist ein Wurfbruder
unserer Xarina und ein Sohn unserer Sonni.

 


Wenn wir Besuch mit Hunden haben, führt uns der Weg häufig am Tagebau am
Rande unseres Wohnortes entlang. So war es auch vor wenigen Tagen, als uns unsere
Airedale-Freunde Erika und Sepp aus der Schweiz und Dagmar mit Petra aus Oldenburg
mit ihren Airedales besuchten. Auf der einen Seite des Tagebaus (Foto) wird das riesige Erdloch
bereits wieder zugeschüttet, nachdem die Kohle gefördert wurde.
Mit dabei ist auch
Airedale Vinno vom Erfurther Hof, oben links im Foto zu sehen. Vinno
ist ein Sohn unserer Sonni und bereits zehn Jahre alt. Seine gute Form konnte er am 30. Juni
unter Beweis stellen, als er in der Schweiz bei einer Internationalen Ausstellung
V1 und das
Veteranen-CAC
erhielt und Veteranen-Sieger wurde.

 

 

Nur dieses Gebäude,
das Schloss von Geisendorf,
einem Ortsteil unseres
Wohnortes Neupetershain
wurde vom Tagebau verschont.

Hier finden kulturelle Veranstaltungen
wie Lesungen, Musik-Sommer,
Freilicht-Opern-
Aufführungen und auch
wechselnde Ausstellungen statt, wie
die von uns (unteres Foto) mit
den Hunden besuchte
Bergbaudarstellung/Entwicklung im
Laufe vieler Jahrezehnte.

*


Das sind von links Vinno vom Erfurther Hof, Dusty von der Hanse und Andor vom Erfurther Hof
während des Besuches einer Ausstellung über den oben gezeigten Tagebau. Wir sind noch immer begeistert,
wie gehorsam und verträglich sich diese Rüden verhielten, die sonst weit entfernt voneinander leben.

 

 

 


 

Sehr gefreut haben wir uns

über den Besuch

von Birgit und Nadine

aus Oldenburg, mit

Airedale Yano Lord.

Nicht so begeistert

war unser Dante,

als Yano seine drei

Hundemädels verehrte.

wenn diese auch für ihn Mama,

Tante und Oma sind.

 

 

 

Siegerprüfung

Hier ist der Einmarsch zur Siegerehrung der Klub-Leistungs-Siegerprüfung
der Airedales zu sehen. Auf dieser Veranstaltung traten die zur Zeit leistungsstärksten Airedales
unseres Landes zum Wettkampf an. Tolle Leistungen, es war sehr interessant und
beeindruckend. Es war auch beeindruckend, wieder einmal so viele Airedales auf einmal zu sehen.
Aber: Hinter jedem Erfolg steckt unendlich viel Fleiß, auch bei einem dafür geeigneten Airedale Terrier.

 

 

Sehr erfreut waren wir, bei dieser Meisterschaft als Schlachtenbummler
Konni und Rainer Gehre mit ihren beiden sehr schön getrimmten Airedales (v.l.)
Ivo vom Dippold
und "unseren" Cliff vom Erfurther Hof anzutreffen.
So schauten wir der Veranstaltung gemeinsam mit Spannung zu. Hier auf dem
Foto ein kleiner Spaziergang während einer Pause. Auch ein Hund muss sich
schließlich mal die "Beine vertreten".

* * * * * * * * * * * * * *

 

Zwei Ausstellungen in Tulln (Österreich)
und ein Besuch

Comet Clooney vom Erfurther Hof wurde in Tulln ausgestellt.
28. September 2013: Clooney erhielt V2 und Res.-CACA
29. September 20113: Clooney erhielt V1 und CACA.
Herzlichen Glückwunsch an Kaisa und Heinz Parteder!
(28./29. September)


Das ist Xarinas Sohn Comet Clooney vom Erfurther Hof.
Kaisa und Heinz aus Österreich besuchten uns wie jedes Jahr im Sommer
am vergangenen Wochenende und es waren wie stets harmonische und interessante
Stunden. Ihr Airedale Rüde Clooney ist HD- und ED-frei, hat die ZZL abgelegt,
hat die BH bestanden und wurde schon oft erfolgreich ausgestellt. Clooney ist
vorbildlich getrimmt und hat korrektes Haar. Danke für die Mühe
mit diesem liebenswerten, freundlichen Dickkopf. (Foto: 1. September 2013)


Ausstellungen in Leipzig

Am 24. und 25. August 2013 stellte Anett Scheibe ihren
Airedale Terrier
Xanadu Gismo vom Erfurther Hof in der Veteranenklasse aus.
Es ist seine Abschiedsausstellung, dann geht er "in Rente".

Sehr schön getrimmt und in bester, gepflegter Verfassung zeigte sich
Gismo als Veteran, den man ihm überhaupt nicht ansah. Das bekam Anett auch
an beiden Tagen lobend von den Richtern zu hören.


Am 24. August auf der internationalen Ausstellung erreichte
Gismo Platz 1, Veteranen-VDH, Veteranen-CAC und er wurde der
VDH Veteranen-Sieger Leipzig 2013.

Am 25. August auf der
German Winner Show erreichte Gismo
Platz 1, Veteranen-CAC und Veteranen-VDH.
Er erhielt den Titel
German Veteranen Winner 2013 und einen
schönen, großen gravierten Pokal dazu.

Mit diesen beiden Anwartschaften hat Anett mit Xanadu Gismo die Bedingungen für den
Veteranen-Champion des VDH
und für den Veteranen-Champion des KfT erfüllt.


Wir gratulieren ganz herzlich und bedanken uns dafür, was Anett mit Gismo alles erreicht hat, ob es eine
VPG 1 oder eine FH 1 oder weitere Champion-Titel waren. Liebe Anett. Wir wünschen Dir und Eurer ganzen
Familie noch viel Freude mit Gismo und diesem allerbeste Gesundheit und noch ein langes, glückliches Hundeleben.



*

Wir waren unterwegs, die Sonne
steht schon ganz schräg und wir wollen
schnell nach Hause fahren.

So rufe ich alle vier beim Namen und :
". . . alle einsteigen!!"

Wintje, vorn rechts, kommt ganz schnell
angerannt und auch
Dante (Mitte) sowie
unser altes Mädchen
Sonni (links) beeilen sich.

Doch wo ist Xarina? Wenn man genau
in den Hintergrund schaut, kann man sie
sehen, wo sie noch in aller Ruhe
herumschnüffelt, ehe auch sie sich
dann flott in Bewegung setzt.

Sie ist sich sicher. Ohne sie geht's nicht los
und auch sie hat schnelle Beine.
(16. August 2013)

*


Wir hatten Besuch. Tarzan kam mit seiner Familie, den Sandlassens aus Berlin
für ein paar schöne Stunden. Im April war Tarzan schon elf Jahre alt. Er ist noch immer ein schöner,
beweglicher, gehorsamer (manchmal etwas gewollt "späthörig", eben Terrier) und verträglicher typischer
Airedale. Nur mit Dante wollte keine Freundschaft aufkommen, was vor allem an diesem lag,
der sich mit seinem "Harem" heimstark zeigte. Unsere Mädchen nahmen dann aber Tarzan wie seit
Jahren wieder freudig in ihrer Mitte auf. Tarzan ist ein sehr lieber und geliebter, schmusiger Familienhund,
was wir immer wieder gern hören. Auch uns hat er nicht vergessen und die Wiedersehensfreude
ist immer auf beiden Seiten groß. (Foto: 11. August 2013)

 

 

Entspannung:

So ein Bild, gar keine Frage, sieht man hier nicht alle Tage,
Hund und Mietze im Verein, könnt` es immer nur so sein!
Kater ist Yakaris Schatz, teilen sich den Liegeplatz,
doch käm' eine fremde Katz, ging` sie los, die wilde Hatz.

Obwohl Yakari aus einer nicht katzenfreundlichen Hundefamilie kommt,
er ist ein Sohn unserer Sonni, versteht er sich blendend mit
seinem Kater.
Das bezieht sich aber nicht auf fremde Katzen. Yakari lebt bei Juliane und Holger in Giengen.


 

Hier kommt ein grüner Gruß von Wintjes Wurfbruder Winston. Bei der
großen Hitze hält er sich am liebsten im Wald, in
"seinem" Kelsterbacher
Wald auf. Wie man sehen kann, ist Winni, wie er genannt wird, noch
immer ein stattlicher Rüde. Sein Frauchen
Jutta Mansfeld ging ihm bei
der Herstellung dieser Collage "etwas zur Hand". :-))


Bewegungsfreude

Wenn gerannt wird, ist Dante fast immer "auf der Flucht". Er neckt und ärgert unsere großen
Airedale-Mädchen so lange, bis sie ihn verfolgen und fangen wollen. Manchmal beginnen aber auch
diese die Rennrunden und sind dann nur schwer zu stoppen. Dante hat immer Lust dazu. Es ist einfach
Freude an der Bewegung, Freude am Laufen. Das Rennen ist auch Ausdruck der Freude, so wenn
Frauchen und Herrchen Zeit für sie haben und einfach auf der Bank sitzen und ihnen zuschauen.
Dann führen sie etwas vor, bis sie ganz außer Atem sind. Gut für den Kreislauf. Auf dem Foto verfolgt
Xarina ihren Sohn Dante. (Juli 2013)

 

 


Es sieht gefährlich für das Häschen aus, ist es aber nicht.

Nein, Calka verspeist das Kaninchen nicht.

Sie ist ganz vorsichtig zu dem kleinen Stallhasen,

das an diese Art zu spielen schon gewöhnt ist.

Besonders interessiert ist Calka an kleinen Küken,

natürlich alles unter Aufsicht. Zwergziegen gehören

auch zu ihrem Bekanntenkreis.

Eigentlich ist der Airedale ein Jagdhund, doch mit

Gewöhnung geht alles.

Würde Calka ein rennendes Häschen auf freiem Feld

entdecken, da bekäme sie sicher ganz flinke Füße :)


(Foto Matthias Zichner, Dresden im Juni 2013)

*

 

Das ist ein aktuelles Foto unserer Sonni. Sie hat in vier Würfen
40 Welpen geboren und ist mehrfach Oma und Uroma. Es geht ihr noch gut,
obwohl sie inzwischen gern den Vormittag verschläft. So richtig munter wird sie
am Nachmittag, dann will sie spazieren gehen. (Juni 2013)

 

 

Dante ist ein junger Airedale voller Temperament und Übermut.
Er foppt und ärgert regelmäßig seine Mama Xarina wie auch Wintje.

Sie sollen mit ihm spielen und herumtoben. Schließlich geht die wilde Jagd los,
bis ihn die beiden Hündinnen einkreisen und fangen. Nun ziehen sie den Lümmel
am Bart und zwicken ihn in die Beine. . . Er wehrt sich begeistert; irgendwann
kommt er los und die rasante Jagd geht erneut durch den Garten.
Sonni kommt dann schnell zu uns, um nicht umgerannt zu werden.
Von links Xarina, Dante, Wintje (Juni 2013)

*

 

nun gib schon her, wir wollen nicht lange warten.

Während Klaus mit Dante eine Radtour macht, beschäftige ich unsere ebenfalls auf
eine Radtour wartenden Hundemädchen im Garten. Erst wurden sie gekämmt und
sitzen nun für ein Foto; sie warten auf eine kleine Belohnung. Sonni (13 Jahre, fünf Monate)
kann es nicht abwarten und kommt sich schon das Leckerchen abholen. In ihrem Alter
darf sie das schon mal, da gibt es Sonderrechte. Links Wintje, Mitte Xarina und rechts Sonni.
(Mai 2013)

 

 


 

Dante wurde am 27. und 26. April 2013 ausgestellt:

Hier geht es zu Dante click

 

So sieht der Frühlingsanfang bei uns im Garten aus. Zwei Tage lang war der
Schnee bis auf Reste weggetaut, schon kam immer wieder reichlich Nachschub und es
ist noch mehr "versprochen" und das immer wieder . . . Links sitzt Dante neben Sonni,
Xarina und Wintje. (20. März 2013)

 

 

Schneehunde, schnell zusammengeklebt, die alle Leckerchen als
Knöpfe oder Augen bekamen, waren sehr interessant.
Alle wurden sofort geplündert, von Dante bekamen sie dann noch
gelbe Wasserzeichen, bevor sie ganz zertrümmert wurden.
Rina, Dante, Sonni. Wintje "musste" am Baum auf die Vögel aufpassen,
was ihr besonderes Hobby ist.

 

 

Sonni mit Westi dem 1.

 

*

Unsere vier Schneehunde, die jetzt auch auf den Frühling warten.
Von links
Wintje, Sonni, Xarina und Dante. (24. Februar 2013)

 

 


Warum wir noch immer einen dicken Winterpelz tragen?

Es wird bald März und immer wieder fällt neuer Schnee und es ist kalt.
Da sind unsere vier Airedales mit ihrem wärmenden Pelz gut geschützt. Wenn
das Trimmen auch mit etwas Arbeit verbunden ist, haben Airedale Terrier doch
einigen Rassen etwas voraus: Im Sommer ein kurzes, elegantes Haarkleid, im
Winter einen Pelz. Gepflegt und in Form gehalten sollte er auch werden, damit unsere
Airedales zu jeder Zeit ein schöner Anblick sind. Besonders Kinder finden sie so
sehr schön und niedlich und wollen gern einmal streicheln.
Von links: Xarina, Sonni, Wintje, Dante. (24. Februar 2013)

 

 

Durch den Schneefall wie mit Puderzucker bestreut. Von links: Xarina, Wintje,
Sonni, Dante. Jetzt wird aber der Pelz aber bald ausgezogen, denn wir haben
alle genug vom Winter. (24. Februar 2013)

 

 

Sonni mit 13 Jahren. Zum Schlafen hat sie es gern weich,
aber nicht zu warm.
(Februar 2013)

 


Auf geht`s! Dante schießt wie ein Torpedo durch den Garten, gefolgt
von Xarina und Wintje, die gleich die Verfolgung aufnimmt. (19. Februar 2013)

 

 


Sonni schaut nur zu, wenn die wilde Jagd losgeht.
Sie rennt oft noch mit Wintje und Xarina ein paar Runden
durch den Garten, ist Dante aber dabei, hält sie sich zurück.
Das ist ihr mit einem Alter von reichlich 13 Jahren dann doch
zu wild. (19. Februar 2013)

 


*

Blick vom Feld in den Hundegarten. Hinter den Tannen links geht es noch doppelt so weit.
Da ist viel Platz zum Rennen und Herumtollen. Richtig Spaß macht es unseren Vier aber nur,
wenn wir dabei sind. Spaziergänge oder Besuche von Hundeplätzen brauchen sie trotzdem,
denn Airedale Terrier wollen durch neue Erlebnisse und Gerüche geistig beansprucht werden.
Dann hat man einen ausgeglichenen und zufriedenen, glücklichen vierbeinigen Freund an seiner Seite.
(Februar 2013)

 

Die Wurfgeschwister Sonni (rechts) und Sheriff vom Erfurther Hof im Alter von 13 Jahren
und einem Monat.
Beide sind lebenslustig, lieben Spaziergänge, wollen noch viel erleben und überall
dabei sein. Während Sonni bei uns lebt, kommt Sheriff regelmäßig zu Besuch. Er wird immer von unseren
Airedales freundlich empfangen. Besonders freut sich Dante über ihn und ist nicht zu bremsen, bis Sheriff
ärgerlich wird. So müssen wir den alten Herrn von dem ungestümen Lümmel befreien. (9. Februar 2013)

 

Dann gibt es noch ein Küsschen von Sonni auf die Wange: einmal rechts, einmal links.
Beide sind dreizehn Jahre alt.
Sheriff sieht aus wie ein großer Spielzeughund und es wollen ihn oft Kinder anfassen.
Auch Erwachsene sind von ihm angetan. Auch wir mit unseren Airedales sehen bei
Begegnungen immer freundliche, lächelnde Gesichter. (Foto: 9. Februar 2013)

*

 

Xarina jagt wie ein Hase von einem in den anderen Garten und Alle folgen ihr.
Schnee macht Freude. (13. Februar 2013)


Dante spielt gern mit seiner Mutter Xarina, noch lieber aber seit einiger
Zeit mit Wintje.
Diese bemüht sich dabei oft, ihn zu erziehen.
"Der Junge braucht Kultur." Wintje zeigt ihm ein paar elegante
Tanzschritte zum Nachahmen doch Dante hört nicht zu. Er tobt lieber
wie oben auf dem Foto ein paar wilde Runden? (Januar 2013)

 

 

Das war ein paar Tage vor Sonnis 13. Geburtstag. Familienberatung.
Wie feiern wir den Tag so richtig schön? Von links Xarina, Dante, Wintje und Sonni.
Nachdenklich. So ruhig sitzt Dante nur selten.
(Januar 2013)

 


Sonni hat Geburtstag!
geb. am 11. 01. 00

GanzHeute ist unsere Sonni 13 Jahre alt. Wir wünschen
ihr und uns, dass sie noch lange bei uns ist, dass sie so gesund
bleibt und so ausgeglichen, lebhaft und fröhlich wie bisher.
Auf dem obigen Foto, aufgenommen einen Tag vor ihrem
13. Geburtstag, fordert sie mich auf, in den Garten zu kommen,
denn Wintje, Xarina und Dante sind schon mit Herrchen bereit
zum Spaziergang. So gingen wir mit unserem Geburstagskind
und unserem Rudel wie täglich zum ganz nahe gelegenen Wald,
wo es viele tolle Gerüche und auch einige Rehe ( !! ) zu sehen gab.


Sonni hat in vier Würfen 40 Welpen gesund aufgezogen. Sie ist HD-frei A1,
Jugendchamp. des KfT, Deutscher VDH-Champion und Deutscher Champion
KfT. Sie ist die Bundessiegerin 2002. Sonni hat die BH, VPG I und VPG II sowie die
FH 1 und FH II abgelegt. Bei der FH II erhielt sie einmal die volle Punktzahl 100,
was nur sehr selten erreicht wird. Sonni ist vor allem aber eine ganz liebe und anhängliche
und noch immer eine schöne Airedale Terrier-Hündin.

Auf dem Fotos trägt sie einen leichten Winterpelz. Schließlich ist es Winter.

 

*

 

Ganz liebe Glückwünsche zum 13. Geburtstag
und viel Gesundheit für Sheriff vom Erfurther Hof.

Sheriff ist Sonnis Bruder, der sehr oft bei uns zu Besuch ist. Er ist ein
freundlicher, ausgeglichener und gutmütiger Rüde. Die Gutmütigkeit hat aber
Grenzen, wenn es Dante zu arg treibt und den alten Herrn immer wieder zum
Spiel auffordert. Dann weist er ihn energisch zurück, was Dante aber kaum beeindruckt.

Damit es Sheriff bei uns behaglich hat, bringt sein Frauchen Sybille immer eines seiner
Körnerkissen mit. Darauf macht er es sich nach Spaziergang und Herumtollen im Garten gemütlich.
Er dreht und baut es dann, bevor er sich hinlegt nach dem Motto: Wie man sich bettet, so schläft man.
(Foto: Dezember 2012)

 


Es hat wieder geschneit und unsere Vier genießen den Winter.
Von links:
Xarina, Sonni, Wintje und Dante. Dante ist nicht mehr der
Kleinste und seine Farbe gleicht sich allmählich an. Er färbt durch. Er sorgt
für wilde und temperamentvolle Spiele. (Foto 12. 12. 12)

 

 

Hier geht`s zu unserem nicht mehr ganz kleinen Dante (Aktuell click)

Dante kann auch links direkt angeklickt werden.

 


*************************

 


Aktualisiert wurde die Seite Sport (click)

 

 

So sieht es oft aus, wenn Dante (links) mit seiner Mama Xarina
spielt. Nein, sie beisst nicht zu, es sieht nur gefährlich aus. Rina
zeigt dabei ihr gesundes, kräftiges Gebiss. Dante kann in diesem
Spiel kein Ende finden und Xarina macht ebenfalls gern mit,
manchmal auch Wintje und sogar Sonni. (4. November 2012)

*

______________________________

 

Hier sind die HD- und ED-Ergebnisse der geröntgten Nachkommen von Wintje und Xarina.
Von Wintje wurde ihr Einzelkind Tochter Zita-Zarina untersucht. Von Xarina wurden
acht ihrer Nachkommen geröntgt. Sie sind gesund und sie liegen im Zuchtbereich.

Xarina vom Erfurther Hof
die Mutter
  HD A1 ED 0
Zita-Zarina   HD A1 ED nicht
untersucht
Amy-Zera   HD A1 ED 0
Aischa   HD AA   Slowakei
Andor-Bajazzo   HD A1 ED 0
Cliff   HD A1 ED 0-Gr.
Comet Clooney   HD A (A) ED 0
Calka   HD B1 ED 0
Columbus Cramer   HD B1 ED nicht'
untersucht
Charles   HD B2 ED 0
Dante Primus   HD A2 ED 0

 

Besuch aus Hamburg

Am Tagebau Welzow Süd in Neupetershain

Unser Hamburger Junge "Columbus Cramer vom Erfurther Hof" ist seit zwei
Jahren wieder einmal in seine Heimat zurückgekehrt. Wir freuten uns,
ihn und seine Familie nach langen Zeit wieder zu sehen.
Seine jetzige Familie, das sind Ingrid und Helmut, deren Tages- und Urlaubsplanung
in hohem Maße von "Herrn Lehmann" oder auch nur "Lehmann", so wird Cramer genannt,
beeinflusst wird.
Das Foto ist am
Tagebau Welzow Süd aufgenommen worden, bevor wir gemeinsam
zum Hundeplatz gingen. Dort zeigte "Lehmann", dass er schon etwas gelernt hat.
Schließlich hat er bereits die Begleithundprüfung bestanden.

Ebenso wie Columbus Cramer haben auch Cliff (das war der Erste aus diesem Wurf,
Besitzer Konni Gehre) und Comet Clooney
aus Österreich (Besitzer Heinz und
Kaisa Parteder) die Begleithundprüfung bestanden,
worüber wir sehr erfreut
sind: Drei junge Rüden aus einem Wurf ! Wir wünschen weiterhin Freude und
Erfolg im Hundesport, auch wenn mal nicht gleich alles gelingt.

.

 

 

Braver Cramer

Cramer ist zu einem schönen Airedale Terrier herangewachsen. Da er gut erzogen ist, durfte er
sich fast überall ohne Leine frei bewegen. Cramer ist ein Sohn unserer Xarina. (16. Oktober 2012)

 

 

 

Zwei Brüder

Hier stehen sich die beiden Halbbrüder Cramer und Dante gegenüber. Sie spielen
miteinander. Doch dann muss man
Dante stoppen, der kein Ende finden will und sehr
wild spielt.
Cramer ist sehr gutmütig, doch alles hat seine Grenzen. (16. Oktober 2012)

 

**************************************************

Ein Schnappschuss auf dem Hundeplatz. Das sind Mutter und Tochter.
Vorn links ist
Amy-Zera vom Erfurther Hof zu sehen, dahinter ihre Mutter,
unsere
Xarina. Diese Zwei vertragen sich gut. Amy ist eine temperamentvolle,
ausgeglichene, selbstsichere Hündin, die sich mit jedem anderen Hund verträgt,
nie einen Streit beginnt und zänkische Hunde eher ignoriert. Allerdings beim
Anblick einer Katze wird auch sie sehr erregt wie ihre Mutter Xarina auch . . .
Beide sind HD-frei A1, ED 0 und PRA-frei und haben die ZZP bestanden.
Beide sind schmusige und liebevolle Familienhunde, wenn auch mit einem
gewissen, aber liebenswerten Terrier-Dickkopf.

Xarina ist mehrfacher Champion und hat mehrere Prüfungen erfolgreich
abgelegt. Amy konnte auf Ausstellungen durch V1-Platzierungen mit
Anwartschaften beweisen, dass sie eine würdige Tochter ihrer Mutter ist.
Sie besticht besonders durch ihre kräftige leuchtende Farbe. (Oktober 2012)

 

 

 

Besuch aus dem Lipperland. Christiane und Lothar sind mit Xarinas Wurfbruder
Ximo Lord
wie schon öfter zu uns in die Lausitz gereist, wo einst Scotys (so wird Ximo gerufen)
Wiege stand. Bei einem Spaziergang führte uns der Weg auch an den ganz nahegegelegenen
Tagebau, den man in diesem Ausmaß in ganz Deutschland nicht findet.
Lothar hat mit Scoty die Begleithundprüfung und die F1 und F2 bestanden.
Wir verbrachten zwei schöne Tage miteinander, teils bei uns zu Hause, teils auf dem Hundeplatz,
wo Christiane und Lothar keine Unbekannten mehr sind. Wie stets am 3. Oktober saßen wir dort
nach einer Wanderung bei Kaffee und Kuchen zusammen und am Abend wurde gegrillt. (Oktober 2012)

 

 

 

Auf dem Hundeplatz. Nach der Arbeit geht es rund. Amy spielt begeistert
mit einem Berner Senn-Welpen und
Dante, der hier die Verfolgung aufnimmt.
(September 2012)

 

 

Besuch aus Oldenburg:

Birgit und Nadin mit Airedale Yano Lord sind einen weiten Weg bis zu uns gefahren.
Wir haben schöne Stunden miteinander verbracht, viel gesprochen und sind spazieren
gegangen. Wir waren auch auf dem Hundeplatz (Foto). Yano, fünf Jahre alt, ist ein
Sohn unserer Sonni.
Fotos auch auf Dantes Seite.

 

 

Clooney wird hier im wahrsten Sinn des Wortes auf Händen getragen.
Clooney mag es sehr, mit Heinz zu schmusen. Manche Airedales
können lachen, wie man auch hier sieht.
Dieses lustige Foto entstand, als uns Kaisa und Heinz Parteder
aus Österreich besuchten.
Clooney erreichte auf einer Ausstellung
im September in Tulln (Österreich) ein V 3, wozu wir herzlich gratulieren.

(Foto August 2012)

 

 

Rassehunde-Ausstellung in Sondershausen auf dem Possen
am 8. und 9. September 2012

Immer wieder trifft man Menschen, die beim Anblick eines Airedales ausrufen:
"So einen hatten wir früher auch einmal." Mit ähnlichen Worten wurden wir von zwei
Motorradfahrern, einem Ehepaar aus Thüringen, wärend einer Ausstellung auf dem
Possen angesprochen. Ein Airedale Terrier, sei es in der Kindheit oder später gewesen,
hinterlässt immer einen bleibenden Eindruck bei seinen Menschen. Ein Airedale
ist eben etwas Besonderes. Jeder hat seinen ganz eigenen Charakter, hat
besondere Eigenschaften. Ein Airedale ist nie ein "0-8-15-Hund".

Es wurde ein nettes, angeregtes Gespräch und der Bitte, ein Foto aufnehmen zu dürfen,
kamen wir gern nach. Schon am nächsten Tag fanden wir es als Anhang einer Mail im eigenen
Computer wieder. Auf dem Foto sind wir mit Herrn Beinemann (Mitte) und unserem jungen
Airedale Dante Primus und dessen großer Schwester Amy-Zera vom Erfurther Hof zu sehen.

 

Amy wurde an beiden Tagen mit V2 mit Anwartschaften bewertet, worüber wir uns
freuten. Am Sonnabend stellte sich Amy perfekt wie sonst und zeigte ihre Vorzüge, wärend
sie am Sonntag nicht mehr die richtige Lust dazu hatte. Eine lange Autofahrt, zwei Nächte
in einer Pension gemeinsam mit unserem lebhaften Dante stellten schon eine ungewohnte
Belastung für sie dar. Dante schlief sich am Tage aus und hatte nachts viel, viel Lust zum
Spielen im Gegensatz zu uns. Amy verhielt sich ruhig, so gut es ging.

Schließlich schlief Dante dort, wo es ein Hund eigentlich nicht sollte und gleich trat Ruhe ein.
Aber zugegeben: Es ist ein angenehmes Gefühl, ein warmes Hundekörperchen dicht an sich
geschmiegt zu fühlen. (Foto oben: Heike Beinemann)


Amy auf dem Possen am Tage der Ausstellung

 

 

Dante (links) und Amy beim Spiel in unserem kleinen Pensions-Zimmer.

 


 

Christoph mit Sherif

Sheriff, der Airedale unserer Tochter ist überglücklich, wenn Christoph
zu Besuch kommt.
Christoph war reichlich elf Jahre alt, als Sheriff als Welpe in
die Familie kam und es entstand eine enge Bindung zwischen Kind und Hund. Nun
ist Sheriff 12¾ Jahre alt und Christoph kann als Student von Heidelberg aus nur
selten kommen, der Weg ist zu weit. Sheriff geht es noch gut. Der Abschied von
ihm fällt aber jedesmal schwer. (3. September 2012)

Es gibt noch Jemanden bei uns zu Hause, der sich immer riesig über den
fast wöchentlichen Besuch des alten Airedale-Herrn
Sheriff freut. Das ist unser
junger
Dante.
Dieser springt begeistert um Sheriff herum, wedelt und wedelt und möchte dann
auch mit ihm spielen. Dante verehrt den alten Rüden. Er beschaut ihn immer
wieder bewundernd von allen Seiten, von vorn und von hinten. Und was macht Sheriff?
Er wedelt einmal kurz und ignoriert dann Dantes überschäumende Begrüßung
bis dieser das dann nach ziemlich langer Zeit aufgibt. Oma Sonni, Sheriffs
Wurfschwester, lässt sich schon mal auf ein Spielchen mit ihrem Enkel ein,
zeigt aber auch deutlich, wenn es genug ist. Mama Xarina hat endlos Geduld.

 


 

Besuch aus Brandenburg:

RRRRRR . . . unser Telefon klingelt: "Jürgen hat noch Urlaub, habt Ihr etwas
Zeit für uns?" So kamen Conni und Jürgen aus Brandenburg mit ihren vier Hundedamen
(Zwinger Poldi`s) zu Besuch. Unsere drei Hündinnen und Dante registrierten hörbar,
als die vier Poldi`s-Hündinnen bellend eintrafen. Wenn`s Rüden gewesen wären . . .
Also zogen wir dann mit insgesamt sieben Hündinnen und Dante und Verpflegung
auf den Hundeplatz, wo an diesem Tage niemand war.

Es wurden unterhaltsame und nicht langweilige Stunden für Zwei- und Vierbeiner.
Besonders unser Dante (vier Monate) genoss das Spiel mit der acht Monate alten
Junghündin Poldi's Kim.

 

Dante (links, vier Monate) beim Spiel mit der Junghündin Poldi`s Kim (acht Monate). (August 2012)

 


 

 

In Leipzig fand am am 18.und 19. August 2012
die alljährliche
Nationale und Internationale
Doppelausstellung statt.
Anett Scheibe stellte ihren siebenjährigen Rüden
Xanadu-Gismo vom Erfurther Hof in der
Gebrauchshundklasse
aus.
Am Sonnabend gab es ein Sehr gut 1. Am Sonntag
erreichte
Gismo ein V1, CAC, CACIB und er wurde
"Sieger Leipzig".
Anett, wir freuen uns mit Dir.
Das Foto zeigt Gismo bei der Standmusterung.

 


Wir hatten Besuch aus Oldenburg

Petra Bremer-Schmidt ist mit Mama Dagmar, Papa Martin und ihren beiden Airedale-Jungens
angereist. "Aus Kindern werden Leute", sagt ein Sprichwort und aus Welpen werden erwachsene Hunde.

Andor Bajazzo vom Erfurther Hof (links), inzwischen drei Jahre alt, wird von seiner
Mama, unserer Xarina, begrüßt. Beide haben soeben im Bach gebadet.
Andor wie auch sein Kumpel Dusty von der Hanse sind locker, frei und sehr gehorsam.
Sie kennen fast keine Leine. Beide sind Therapiehunde, Dusty (9 Jahre) ist schon Meister
darin und Andor ist auf dem Weg dazu, sozusagen Facharbeiter.
Nur bei Katzen . . . doch ein "Platz" von Petra und sie liegen. (11. August 2012)

 

 

Hier sind die "Bremers" und wir zu einem Spaziergang an ein Tagebaurestloch
gefahren, das bereits geflutet wird und einmal ein See werden soll. Rings-
herum sind befestigte Fuß- oder Radwege, wo kaum ein Mensch anzutreffen
ist. Die Leinen auch unserer Airedales werden gelöst. Ein schöner Anblick,
alle so frei und fröhlich zu sehen. (12. August 2012)

 

 

"Rina, zurück!" Die ganze Meute setzt sich in Bewegung.
Ganz vorn Xarina, links Wintje, daneben Dusty von der Hanse und
rechts neben ihm Andor. Dahinter der kleine Schwarze ist unser Dante
und daneben rechts seine und Andors Oma Sonni. Die Airedales wie auch
wir Alle hatten viel Spaß an diesem Nachmittag. Das Wetter war heiter
und nicht zu warm, gerade so richtig.

Später auf dem Hundeplatz:
Schön war es, wie sich alle vertrugen, obwohl Wintje als unsere
Chefin etwas ärgerlich war über so viel Trubel. Ihr glitten die "Zügel aus
der Hand" bzw. den Pfoten. Dann spielte auch sie lustig mit Dusty. Dante
musste zum ersten Mal erfahren, dass man nicht jedem Hund, der so aussieht
wie Mama Xarina, wild in Bart und Beine beißen darf. Sein dreijähriger
Halbbruder Andor wies ihn nach einiger Geduld sehr energisch zurück,
versetzte ihm einen Warnschuss, den Dante mit Erstaunen registrierte.
Nach einem weiteren Versuch gab er sein Vorhaben auf, wenn auch mit stolz
erhobener Rute. Mama ist eben doch die Beste! Da darf er das. (11. August 2012)

 


 

 

Ausstellung in Neumark am 5. August 2012

Amy-Zera vom Erfurther Hof wurde in Neumark ausgestellt. Sie erhielt in der Offenen Klasse V1, VDH,
Reserve-CAC,
was zu einem vollen CAC aufgewertet wird. Amy, bist ein tolles Airedale-Mädchen. Wir freuen uns!

 

 

 

Bei einer Ausstellung im Freien verwandelt sich der jeweilige Platz in eine kleine Zeltstadt. Wir machten es uns mit Amy und
Dante in unserem kleinen gelben Zelt gemütlich. Es schützt uns schon viele Jahre vor Regen, Sonne und Wind. Die Hunde
sind darin in Boxen untergebracht und können sich ausruhen, wenn sie nicht im Ring stehen und laufen und bewertet werden.
Wir haben u.a.Stühle und einen Trimmtisch mit dabei. Auf diesem wird der Terrier noch einmal richtig aufgebürstet und
gekämmt, bevor es in den Ausstellungsring (hinter den Zelten sichtbar) zur Bewertung und evtl. zu weiteren Wettbewerben geht.
Trimmen ist hier nicht mehr erlaubt, das muss zu Hause getan sein.

Trotzdem gibt es teilweise noch gegenseitig kleine Tipps und Ratschläge. Alle Terrier sollen gut gepflegt und getrimmt sein,
vertreten sie doch ihre Rasse auch auf der Straße und im Privatbereich.

 

 

Bei unseren ersten Ausstellungen in der DDR, lange vor der
"Wende", ging man nur mit Leine, Kamm und Papieren (Startbuch,
Ahnentafel und einer höchstens drei Tage alten Bescheinigung des
jeweiligen Kreistierarztes, dass der Hund keine ansteckenden
Krankheiten hat, die Tollwutimpfung aktuell ist und er aus keinem
wegen Tollwut gesperrten Gebiet kommt. Diese kostenpflichtige
Bescheinigung zu bekommen war aufwändig, da der TA außerhalb
wohnte und fast nie Zeit hatte. Dann genügte meistens ein kurzer Blick
auf den Hund und die Impfungen im Startbuch wurden kontrolliert.
Stempel, fertig.).

Bei einer Ausstellung hatte nur der Richter mit Ringpersonal unter einem
Sonnenschirm Tisch und Stuhl zur Verfügung.
Erfreulich war, dass es einige Jahre später bei jeder Ausstellung
eine Beschallungsanlage gab und jeder Hund wurde für Alle hörbar
beschrieben und beurteilt. Das machte die Ausstellungen auch für
Besucher interessant und lehrreich und es gab stets sehr viele Zuschauer.
Das vermissen wir heute noch immer bei Ausstellungen.

Im Ausland kommen gegenwärtig noch einige Aussteller nur mit Hund,
Kamm, Papieren und dem nötigen Kleingeld angereist. Wenn er richtig
toll aussieht, sich gut zeigt und gut vorgeführt wird, kann er auch so gewinnen.

 

 

Plauderei in den Pausen. Die Hunde wurden an Metallpfählen, an Bäumen oder
Zäunen angebunden. Wir hatten uns zum Sitzen eine kleine Decke mitgebracht.

 

Doppelausstellung und ZZP an einem
Wochenende in Mittenwalde bei Berlin

Am 28. Juli erreichte Amy-Zera vom Erfurther Hof in der
Offenen Klasse
V1, VDH und ein Reserve-CAC, das voll aufgewertet wird.
Am 29. Juli erreichte Amy V2 mit Reserve-VDH. Obwohl sie fast keine
Ausstellungserfahrung hat, sie wurde zuvor nur ein einziges Mal ausgestellt,
lief und stand Amy willig und freudig wie ein alter Profi, so wie es sein soll.
Ihr sonstiger "Beruf": Familienhund. Ihre Besuche auf dem Hundeplatz zeigen,
dass sie sich bei straffer Ausbildung für alle Sportarten eignen würde.

Nach der Ausstellung am 28. Juli dann noch zur ZZP (Zuchtzulassungsprüfung),
die Amy ausgezeichnet bestand.
Nun darf auch Amy Mutter werden und Babys bekommen.

Amy ist HD-frei A1, ED 0, PRA-frei. Sie besitzt ein korrektes kräftiges
vollzahniges Scherengebiss. Ihr Zuchtwert:
83

Amy besticht besonders durch ihre Farbe und Haarqualität und ihren
ausgeglichenen, lustigen und freundlichen Charakter voller Temperament.
Ein kleiner Stur-Dickkopf ab und zu ist erlaubt, dafür ist Amy ein Terrier.

Amy ist eine Tochter unserer Xarina.


Am zweiten Tag nach der Ausstellung.
Gleich geht die Rückreise los.
Dante, der begeistert mit dabei war und den
ganzen Trubel genoß, liegt hier neben
Amy im Auto. Amy mag ihren kleinen,
verspielten, wenn auch manchmal nervenden Bruder und
Dante liebt seine große,
geduldige Schwester, fast so wie Mama. Fast.
Er hat schon mehrmals nachgeschaut, ob Amy unter dem Bauch vielleicht
eine Michbar hat. Fehlanzeige wie jetzt auch bei Mama Rina, wo er immer
wieder mal kontrolliert. Es könnte ja sein . . . (29. Juli 2012)

 

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------

 

Amy-Zera vom Erfurther Hof ist
eine Tochter aus Xarinas erstem Wurf.

Amy wurde im Juni ED geröntgt und ihre
Augen wurden auf Erbkrankheiten untersucht.
Der KfT schreibt diese Untersuchungen
wie auch das HD-Röntgen vor. Die Zucht
des Airedale Terriers wird gesundheitlich
vom Klub für Terrier überwacht.

Amy ist HD-frei A1, ED 0-0 und auch ihre
Augen sind gesund. Es ist also alles in bester
Ordnung.

Auf dem Foto liegt sie bei uns im Garten, als
sie zu Besuch und zum Trimmen hier war.
(22. Juli 2012)

*
Über diesen unteren Link gibt es Fotos der Airedale Terrier-Rüden von der Weltausstellung in Salzburg zu sehen, also click

www.terierkowo.fora.pl/zagraniczne-podboje-2012,93/wystawa-swiatowa-18-20-05-2012-salzburg,4770-240.html

 


"Hier sind wir zu Hause. Doch das ist aber nicht der Garten, in dem wir
so richtig toben und buddeln können. In diesem Teich schwimmen auch nur
Fische und Frösche." Links sitzt unsere
Sonni, in der Mitte Wintje und
rechts
Xarina. Dante musste vor der Tür warten, weil er noch nicht weiß,
wie man in einer Minute für ein Foto sitzt und wie man sich hier benimmt.
"Knips machen" lohnt sich für unsere Drei und sie machen das gern
und sitzen schnell bereit, denn es gibt immer Leckerchen dabei. (14. Juni 2012)

 

Neue Platzordnung: links sitzt jetzt Xarina, Wintje in der Mitte und
rechts unsere
Sonni, die fast 12½ Jahre alt ist. Fast sehen sie hier aus
wie Plüschhunde, doch das sind sie keineswegs. (14. Juni 2012)

*

Kirschernte

*

Fliegende Wintje Kirschernte

Die Kirschen sind reif. Es sind kaum noch welche für Flughund Wintje erreichbar. Jetzt sitzen alle brav und warten,
bis sie welche bekommen. Auch Dante beteiligt sich schon und er mag die süßen Früchte, während Sybilles Rüde Sheriff
lieber woanders herumschnüffelt. Er steht nicht so auf Obst. Ein paar Kirschen dürfen unsere Airedales verzehren, doch
allzuviel ist ungesund. Linkes Foto: Wintje, rechtes Foto von links: Wintje, Xarina und Sonni, kaum zu sehen Dante. (Juni 2012)

Unsere Hunde sind für alles Obst zu haben. Nach den Kirschen reifen Himbeeren, Brombeeren, Stachelbeeren, Äpfel,
Birnen, Mirabellen und Pflaumen. Wenn man nicht aufpasst, ernten sie selbst. So bleibt das Türchen für diesen Teil
des Gartens für sie dann geschlossen. Sie bekommen von allen Früchten, aber in Maßen.

 


*

Salzburg, Welthundeausstellung am 18. Mai 2012
 

Am Nachmittag klingelte bei uns das Telefon. Eine freudige Nachricht:
Soeben nach der Bewertung zwei freudige Stimmen. Kaisa und Heinz aus
Österreich haben mit ihrem
Comet Clooney ein hervorragendes V4 in der
Offenen Klasse erreicht (es waren zehn Rüden in der Klasse).
Auch wir freuen uns über diesen Erfolg und gratulieren ganz herzlich!

19. 05. 2012 Comet Clooney erhält in Salzburg (kroatischer Richter) V2
09. 06. 2012 Comet Clooney erhält in Nitra (englischer Richter) V1 mit Anwartschaft
10. 06. 2012 Comet Clooney erhält in Nitra V1 (finnischer Richter) Nitra liegt in der Slowakei.


Über diesen Link gibt es Fotos von der Weltausstellung in Salzburg zu sehen:
(click)

www.terierkowo.fora.pl/zagraniczne-podboje-2012,93/wystawa-swiatowa-18-20-05-2012-salzburg,4770-240.html

 


Ein Sommertag im Garten. Vollzählig. Klaus kuschelt mit Sonni, Xarina hält zur
Abwechslung mal die Ohren schief, ich kämpfe mit dem ungeduldigen kleinen Dante,
der losrennen will und rechts liegt Wintje, die alles kritisch-gelassen anschaut. (2. Juni 2012)

 

 

Amy-Zera vom Erfurther Hof auf unseren Hundeplatz. Amy besucht
uns manchmal auch zu Hause und freut sich immer riesig über uns.
Sie lebt mit ihrer Familie nicht weit von uns entfernt. Amy ist eine Tochter
unserer Xarina. Sie ist eine lebhafte, verspielte und freundliche Hündin,
und mit anderen Hunden verträglich. (Juni 2012)
*

 


Das ist Dante, Xarinas kleiner, drolliger Sohn - das ist
MEINE Mama. . .
bitte aufs Foto clicken

 

 

Wir gratulieren zum Geburtstag am 7. Mai 2012 !

Wir wünschen unserer Wintje sowie allen ihren Wurfgeschwistern von
ganzem Herzen alles Gute zum 8. Geburtstag, weiterhin allerbeste
Gesundheit, Freude und Spaß bei allem, was einen Airedale Terrier
glücklich macht. Dazu gehören besonders ihre Menschen mit viel Zeit
und Liebe, ein gutes Zuhause, Spaziergänge, Abwechslung und sportliche
Erlebnisse. Sicher gibt es heute noch ein extra leckeres Geschenk oder
etwas zum Spielen, denn das mögen die meisten Airedales in jedem Alter.
(Das Foto zeigt Wintje aktuell).

 

*

 

Kaum zu glauben! Das ist Airedale Terrier Yakari vom
Erfurther Hof mit seinem Freund Dobby.
Ratte Dobby lebt
meistens bei Jonas (14 Jahre) im Ärmel oder sonst wo an seinem
Körper. Hier im Gras sucht die zahme Ratte Schutz bei Yakari,
verunsichert von dieser ungewohnten Umgebung. Yakari lebt auch
noch mit Kater Tassilo in Freundschaft. Das sind
seine Tiere.
Fremde Katzen und Nager sollten eiligst das Weite suchen, wenn
Yakari kommt. Yakari hat die BH abgelegt und es wird mit ihm gearbeitet.
(Mai 2012)

 

 

Doppelausstellung in Dresden 2012:

Aus unserer Zucht wurden jeweils drei Airedale Terrier ausgestellt.
Es waren zwei erfolgreiche Tage mit leider einem Missgeschick.
Ergebnis:
Fünfmal V1 mit Anwartschaften und einmal Sg3

Sonnabend, 21. April 2012, Spezialausstellung:
Xanadu-Gismo vom Erfurther Hof - Gebrauchshundklasse - VI, VDH, Besitzer: Anett Scheibe
Charles vom Erfurther Hof, Zwischenklasse, V1, VDH, Besitzer: Christoph Zur Nieden
Calka vom Erfurther Hof, Offene Klasse, V1, VDH
, Besitzer: Matthias Zichner
Dazu den Besitzern unser herzlicher Glückwunsch!

Sonntag, 22. April 2012, Internationale Rassehunde-Ausstellung
Xanadu-Gismo - Gebrauchshundklasse - VI, VDH, Besitzer: Anett Scheibe
Charles, Zwischenklasse, V1, VDH, Res.-CACIB, Res.-CAC, Besitzer: Christoph Zur Nieden
Calka, Offene Klasse, Sg3, Besitzer: Matthias Zichner

Den erfolgreichen Ausstellern gratulieren wir zu ihrem schönen Erfolg und danken für die Mühe !


Charles vom Erfurther Hof mit seiner Familie am Rande der
Ausstellung Dresden im Freien. Er freut sich über sein Frauchen.

 

Tiere sind Lebewesen und keine Maschinen.
Wenn einem Hund, ob bei einer Prüfung oder bei einer Ausstellung ein "Malheur"
passiert, werden Punkte abgezogen bzw. die gute Platzierung ist dahin.
Bei einer Leistungs-Prüfung muss es weitergehen, es sei denn, der Richter
bricht aus irgend einem Grund von sich aus ab. Bei einer Ausstellung ist es möglich
und ratsam, den Richter zu bitten, den Ring ohne Bewertung verlassen zu dürfen.

*

Hier geht es zum kleinen Dante . . .

Wir freuen uns heute besonders über die Nachricht,
dass Petra Schmidt-Bremer mit ihrem
Andor Bajazzo vom Erfurther Hof
die BH am 21. April 2012 bestanden hat.

Suuper, Petra, ganz, ganz, ganz tolle Überraschung!

Auf dem Foto ist Andor links mit Dagmar zu sehen,
Petra hält ihren zweiten Rüden Dusty v.d. Hanse im Arm.
Das Foto entstand bei einem Besuch bei uns, als wir
den Tagebau besichtigt hatten. Der jährliche Besuch ist
für dieses Jahr vorgesehen und wir freuen uns darauf.
Petra hat ihre beiden Jungs im Griff, so dass sie fast
immer (nicht auf Straßen) ohne Leine laufen dürfen
und trotzdem gehorchen.
Beide Rüden setzt Petra auch als Therapiehunde ein.

Es ist gut, wenn Airedales etwas lernen; sie sind klug
und haben Freude daran, beschäftigt zu werden.
Es haben in letzten Halbjahr vier Airedales aus
unserer Zucht die Begleithundprüfung bestanden.

Wie Petra sagt, ist die Begleithundprüfung
das Abitur für Hunde - und da ist schon etwas dran.
Also 4-mal Abi im letzten halben Jahr !

Ob mit oder ohne Prüfung oder Ausstellungserfolge
sind alle unsere Airedales Familienhunde. Sie geben soviel
und brauchen dafür immer viel Zuneigung und den Kontakt
ihrer Menschen.

*


Es kam jetzt diese freudige Nachricht:

Auf der internationalen Ausstellung
am 14. April 2012 in Wieselburg in
Österreich erreichte

Comet Clooney vom Erfurther Hof
in der Zwischenklasse ein V1, CACA
und eine Reserve-CACIB-Anwartschaft !

Besitzer: Kaisa und Heinz Parteder aus
Österreich.

In der Championklasse erhielt
Aischa vom Erfurther Hof
V1, CACA, CACIB und sie wurde
Rassebeste (BOB)!

Besitzerin: Pavla Hozowa aus der Slowakei.
Damit hat Pavla mit Aischa gleichzeitig
die Bedingungen zum Internationalen
Champion erfüllt.

Wir gratulieren Beiden ganz herzlich
zu diesen tollen Erfolgen und sagen
,,Danke" für die Arbeit mit den Airedales !

Comet Clooney vom Erfurther Hof
Comet Clooney vom Erfurther Hof

Hier geht es weiter