Dante und Vanessa

Neues: Aktuell 25. April 2018

Dante: "Hallo, Ihr, wie schön dass Ihr mich auch hier besuchen kommt. Bin ja stolzer Papa von vielen Kindern.
Wie ????? Ob die alle bei mir wohnen ???

O, nein. Das geht auf auf keinen Fall. So viele Hundebetten haben wir nicht und auch nicht so viele Futterschüsseln mit richtig viel drin.
So viele kann ich auch nicht erziehen, denn auch das muss sein. Davon verstehe ich 'was. Das versteht auch Ihr sicher ?
Aber:
eine kleine Tochter von mir ist bei uns eingezogen: Das ist Vanessa von der Buschmühle."
(Dante links, Vanessa rechts) Wir rufen Vanessa meistens Nessa.

(Dantes Erklärung fand 2016 statt, als wir Vanessa zu uns holten)


Spezial-Ausstellung Dresden in Chemnitz am 7. April:

Wir waren Vanessa nach einem halben Jahr Pause wieder einmal ausstellen.
Nessa läuft, steht, lässt sich ihre Zähne untersuchen, eben alles wie es sein soll.
So konnte sie in der Offenen Klasse
V1, VDH und Reserve-CAC erreichen.
Sie hat alles sehr schön gemacht ! Sie ist dort freundlich zu Menschen und anderen Hunden.
Riesig war aber ihre Freude, als wir wieder zu Hause ankamen und sie ihren Papa Dante
begrüßen konnte. Dann war noch Sybille zu Hause bei Dante was ihre Freude noch erhöhte.
Ausstellen bedeutet Stress, besonders in den lauten und engen Hallen.
Um zu sehen, wie sein Hund im Standard steht, ist es als Züchter erforderlich.
Das Foto unten zeigt Nessa im Ausstellungsring, wo sie sich sehr schön "zeigt".

*

 


Alles Liebe und Gute zum 2. Geburtstag
für unseren kleinen Schatz Vanessa!

Bleibe so gesund, munter, lustig und lieb !

Vanessa ist VDH-Jugendchampion und KfT-
Jugendchampion. Sie hat die Begleithundeprüfung
bestanden sowie auch die FPr 1 abgelegt.
Sie hat die Zuchttaugleichkeitsprüfung bestanden,
darf also Mama werden.

*

 

Foto oben: Vanessa ist 24 Monate alt. Sie apportiert auf der ebenen Erde und auch
über die Sprungwand. Nach der Begleithundeprüfung hat sie auf dem Hundeplatz auch
schnell gelernt zu revieren (trocken revieren, da wir keinen Helfer haben). Besonders liebt sie die
Übung "Voraus" nach dem allerersten Zeigen. Am liebsten würde sie schon bei der Freifolge
lossausen, doch Sie wartet das Komnando ab.
Vanessa lernt rasch eine neue Übung. Nach Airedale-Art will sie Spaß bei der Arbeit haben
und mag kein stupides Drillen und ständiges Wiederholen. Dieses Foto entstand aber zu Hause
im Garten, wo ich ihr viele Übungen spielend beibringe.

 

 

  Vanessa  springt über die kleine

Sprungwand zu Hause im Garten.

Nessa hat gesunde Hüften und Ellbogen

und darf aus gesundheitlicher Hinsicht springen.

Der Sprung über eine Sprungwand in verschiedener

Höhe gehört zu vielen Übungen im Hundesport.

Bei sehr jungen Hunden sollte man aber noch

darauf verzichten, bis gesundheitliche Ergebnisse

vorliegen. Das kann frühestens im Alter von einem

Jahr sein. Normal belasten aber nicht überlasten --

das gilt immer für alle Hunde. So kann man viele schöne

und erfolreiche Jahre mit seinem Vierbeiner verbringen.

*

Die German Winner-Ausstellung ist immer etwas Besonderes.
Sie findet alljährlich in Leipzig in den Messehallen statt, dieses Mal am
8. November 2017.

Wir stellten unsere Vanessa vor. In Erwartung der folgenden Welt-Ausstellung waren schon viele
ausländische Aussteller mit ihren sehr schönen Airedales angereist, um sich vielleicht auch
einen Titel (Dante hatte sich diesen 2015 erworben) oder Anwartschaften auf den Titel
"Deutscher Champion VDH" zu erkämpfen (besitzt Dante auch schon).
Sie kamen auch, um ihre schönen Hunde, ihre Zucht zu präsentieren.

Außer drei Airedale Terriern waren alle ausgestellten 21 aus dem Ausland.
Zwei von den deutschen waren Kinder unseres Dante wie auch unsere
Vanessa.
Diese wurden mit "Vorzüglich" bewertet, die dritte deutsche Hündin erhielt ein Sg.

Auf diesem unteren Foto laufe ich mit Nessa bei der German-Winner-Show,
was zum Vorführen gehört.


Vanessa erreichte in der Zwischenklasse V1 und eine VDH-Anwartschaft.
Diese zählt bei dieser besonderen Ausstellung doppelt.
Suuper!! Wir freuen uns sehr darüber. Ein großer Schritt näher zu diesem begehrten
Champion-Titel.
Nun braucht sie noch eine internationale Anwartschaft, muss aber, so ist die Vorschrift,
von der ersten Anwartschaft an ein Jahr und einen Tag warten.
Wir sind stolz auf unsere Kleine !

 


Nessa "fliegt".
Das Foto ist beim Spiel mit Herrchen Klaus
entstanden.
Es ist schade, dass wir seit über
20 Jahren !!! keinen Helfer auf
unserem Hundeplatz haben.
Da müssten wir wieder auf
Schäferhundeplätze fahren wie vor
einiger Zeit mit Dante, wo man unter
Schäferhunden dann "kurz mal mit dran kommt"
Dante hatte es unter den Bedingungen geschafft.
Mit ihm wäre noch mehr möglich gewesen.

Man muss dann viel, viel Zeit und Ausdauer mitbringen.
Sehr gut aufgenommen wurden wir aber immer überall.

 

*

Juhu ! Nessa ist nun ein
Begleithund !

Heute habe ich mit Nessa auf dem

Schäferhundeplatz in Altdöbern die Begleithundprüfung

bestanden. Bei einer BH gibt es offiziell keine Punkte.

Da ich es aber aber wissen wollte:

Von 60 möglichen Punkten habe ich mit ihr

54 Punkte erreicht. Wir sind stolz auf unsere Kleine,

auf unser "Kind", wie ich sie oft nenne.

Das Foto entstand bei einem anschließenden

Spaziergang im nahen Park.

Papa Dante war wie immer mit dabei und

natürlich auch Klaus, der Fotos aufnahm.

Liebe Doris, kannst auch stolz sein auf mein Mädchen!

31. Oktober 2017 im Park Altdöbern.

 

18. November 2017: Vanessa ist ein Fährtenhund !

Drei Wochen nach der Begleithundeprüfung in Altdöbern fand in unserem Hundesportverein eine Prüfung statt.
Mit
Vanessa startete ich in der FPr 1 und sie machte das hervorragend. Stolze 97 Punkte waren das Ergebnis.
Toll gemacht, kleine Nessa. Sie ist 22 Monate alt.
Auf dem Foto bei einer Übung zeigt Nessa gerade einen Gegenstand durch "Platz" an, den sie gefunden hat.
Sie "verweist". Das macht sie sehr zuverlässig. Ich habe, wie es sein muss, die Leine fallen lassen und gehe zum Hund,
um diesen winzigen Gegenstand dann wie bei einer Prüfung hochzueigen.
Beim Üben belohne ich sie dann meistens gleich mit einem Leckerchen.Sie muss das auch
ohne kennen, damit sie dann bei einer Prüfung nicht "streikt", wenn es nichts gibt. :-(
Sie muss mehrere Winkel absuchen und mehrere Gegesstände verweisen. Nessa sucht sehr gern.

Etwas verwundert und leicht enttäuscht stellte Nessa bei der Prüfung trotzdem
fest, dass heute die üblichen Leckerchen als Belohnung ganz ausblieben.
Wir haben das dann nach dem Abschluss alles nachgeholt. Super gemacht, meine Kleine !

 

  Nessa am Zaun

Dante ist ausgesprochen glücklich über unseren neuen Familienzuwachs. Der selbstbewusste, erfolgreiche Ausstellungs- und Arbeitsrüde hat
nun riesige Freude daran, mit seiner kleinen Tochter zu spielen. Es gibt Tobespiele oder beide wälzen sich fröhlich im Gras oder in den
selbstgebuddelten Sandlöchern unter den Bäumen in unserem Garten. Dabei blinken ihre kräftigen weißen Zähne.
Und noch etwas: Dante spielt nicht nur mit Nessa, er erzieht sie auch. Allerdings oft auf seine Art, was nicht immer in unserem Sinne ist.
So zeigt er ihr, wie man Äpfel und Pflaumen pflückt, die Schlafdecken ins Freie schleppt und kräftig daran schüttelt, so dass sogar
die alte Wintje Lust bekommt und sich daran beteiligt. Ein energisches "Aus" beendet dann aber (meistens) dieses Spiel.
*
Vanessa bei working-dog (click)
http://www.working-dog.eu/dogs-details/5652891/Vanessa-von-der-Buschm%C3%BChle

*

Hallo, ich bin wie immer die Nessa. Doch seht Ihr was?
Voll Stolz stehe ich hier. Wir waren auf einer
Prüfung. Auf einer Zuchtzulassungsprüfung.
Alles an mir ist chic und gesund!
So darf auch ich Mama werden und Babies
bekommen. :-)
(September 2017)

 


Auch der lebhafteste Hund muss einmal ruhen. Nessa macht
eine Pause. Ansonsten ist sie sehr lieb, kess und immer für neue
Abenteuer und Erlebnisse bereit.

 

Nessa auf der Personenwaage
(Foto links).
Auf dem Tischchen wird eigentlich gekämmt,
gebürstet oder auch mal, wie hier, gewogen.

Dante kann das besser, doch Nessa kann und will
dann auch immer rauf, schließlich gibt es meistens
eine Belohnung dafür.
Aber: Stimmt das Gewicht? Eine Kontrolle ist immer
wieder wichtig.
Mehr darf es nicht werden -- -- --
und es schmeckt immer so gut.

Dante und Nessa im Garten.
(Foto rechts)
Dante sitzt, so kann er alles besser überblicken . . .
ob die Katze vom Nachbar zu sehen ist, oder ? . . .
. . . Nessa lauert schon, gleich ist sie weg wie ein Blitz.
(August 2017)


*

Ausstellung in Mittenwalde.
Vanessa erreichte am 30. Juli 2017 V1, CAC, VDH
und sie wurde Beste Hündin (BOS)
Vanessa, 18 Monate alt Die Hitze war an diesen Tagen unerträglich.

Nach schlimmen Verkehrsproblemen

schon auf dem Hinweg

(schwerer Unfall, wir kamen als Erste dazu . . . )

ging die Fahrt mit schlotternden Knien weiter.


Stau auf dem Rückweg.

Zu Hause war das Thermometer wie

oft üblich bei uns in der Lausitz

besonders hoch und auf

36 Grad geklettert.

(Foto: Vanessa, 30. Juli 2017,

sie ist 18 Monate alt.)


Wieder zu Hause: Das Foto unten zeigt Vanessa und Dante, die sich zu Herrchens Füßen
im kühlen Gras niederließen. Dante war dieses Mal mit, da seine sonstige Betreuerin ,
unsere Tochter, an diesem Tage verhindert war. Es hat ihm trotz der Hitze Spaß gemacht,
will doch der aktive und lebhafte Rüde nichts verpassen.

Dante und Vanessa liegen zu Herrchens Füßen

(Foto: 30. Juli 2017)

_________________________________________________


Ausstellung in Paaren/Glien am 9. Juli 2017
Wir stellten Nessa in der Zwischenklasse aus.
Das Ergebnis:
V1, VDH und eine Reserve-CAC-Anwartschaft.
Schön gemacht, Nessa ! Auch Ausstellen muss ein Hund erst lernen,
wenn das von außen auch so einfach aussieht. So mancher Junghund
ist anfangs von dem Stress überfordert und zeigt sich nicht so,
wie man das von einem Terrier erwartet.

Ausstellung in Wartenburg (Ortsgruppe Eilenburg)
am 17. Juni 2017

Nessas zweites BOB !

Auch diesmal war es ein gelungener Tag für unsere Vanessa und drei
weitere Töchter unseres Dante.
Vanessa stellten wir zum zweiten Mal in der Zwischenklasse aus.
Sie kam auf den ersten Platz mit
V1, VDH, CAC und konnte
das
BOB für sich entscheiden.

Foto oben: Hier laufe ich mit Vanessa im Ausstellungsring,
wobei ihr Gangwerk beurteilt wird
.

 

Foto unten: Das ist die Jugendklasse Hündinnen. Diese werden vom Richter
Herrn Siewert nach der abgeschlossenen Standbeurteilung noch einmal begutachtet,
bevor er die Platzierungen vornimmt. Die drei Hündinnen von rechts sind Töchter
unseres Dante, von drei verschiedenen Züchtern ausgestellt.
Das V1 mit Anwartschaften ging an
Ofra von der Heinrichsburg, Evita von der Muldenaue
(ganz links) erreichte V2 mit Anwartschaften
, die Hündin Marta vom Pleißengrund,
auf dem Foto in der Mitte, zeigte sich im weiteren Verlauf nicht mehr gut und erhielt ein SG.

 


Nessas erstes BOB !
Wir stellten unsere Vanessa
am 3. Juni 2017 in Neumark aus.

Da sie in der Jugendklasse mit dem Jugend-Champion VDH und CAC "fertig",
also bereits zweifacher Jugendchampion ist, stellten wir sie zum ersten Mal
in der Zwischenklasse aus. Hier muss sie sich mit allen erwachsenen Hündinnen
messen, ob in der Offenen-, Champion- oder Gebrauchshundeklasse.
Nach dem Stechen erhält nur einer das erstrebte CAC und ein weiterer das
Reserve-CAC.
Unsere kleine Nessa erreichte CAC, VDH und BOB
noch gleich dazu.
Nessa ist 17 Monate alt.
Wir sind stolz auf unser kleines Airedale-Mädchen. (Juni 2017)

 

 

Ausstellung in Erfurt:

Wir stellten Vanessa am 6. und 7. Mai in Erfurt auf einer Nationalen Ausstellung vor.
Bereits am 6. Mai wurde sie "fertig" zum zweifachen Jugendchampion,
indem sie zum vierten mal
V1 und Jgd.-VDH- und Jgd.-KfT-Anwartschaften erhielt.

 

Geschafft trotz ständig mehrerer Mitbewerber.
Wir freuen uns sehr und sind richtig stolz auf unser kleines Nessa-Mädchen.

Diese Fotos entstanden unmittelbar nach der Ausstellung in Erfurt. Im Ring hatten wir keine Fotos aufgenommen.

 

Hier alle Angaben über unsere Nessa:

Vanessa von der Buschmühle,
Auslesezucht, HD-frei A1, ED-frei 0-0, PRA-frei und frei
von allen vererbbaren Augenerkrankheiten. DNA-Test
(
diese Untersuchungen werden vom KfT gefordert,
der besonders die gesundheitliche Zucht überwacht).
Neu:
Vanessa ist seit dem Wochenende Jugend-Champion des KfT
und hat die Bedingungen zum Jugend-Champion des VDH mit
16 Monaten am
6. Mai 2017 erfüllt.

Vater: Dante Primus vom Erfurther Hof, HD-frei A2, ED 0-0,
viele Prüfungen und Titel über ihn sind an anderer Stelle zu finden.

Mutter: Bonita von der Buschmühle, HD A1 ED-frei 0-0, PRA-frei,
5-fache V-Hündin.

Vanessa ist eine kleine, sehr agile, bildhübsche junge Hündin,
die manchmal auch ihr eigenes Terrier-Köpfchen durchsetzen will.
Terrier eben. Sie hat eine rasche Auffassungsgabe.

Sie wird auf dem Hundeplatz ausgebildet, wo sie mit Begeisterung dabei ist.

Sie ist wachsam, lebhaft, genießt aber auch sehr das Kuscheln.
Ihr Papa, unser Dante, ist ihr bester Freund und Spielgefährte.

*

Wir Erfurths waren mit

Vanessa in Erfurt :-)

6. Mai 2019:

Ein Spaziergang nach

der Ausstellung von unserem

Quartier aus.

Vanessa als frischgebackener

zweifacher Jugend-Champion.

Wir sind stolz auf unsere Kleine.

*

 

Wieder zu Hause auf dem Hundeplatz. Nessa präsentiert
sich.
Sie ist 15 Monate alt. (Mai 2017)

 

Wir waren mit Nessa in Chemnitz zur Ausstellung.
Bei der CACIB am 4. März 2017 machte sie schön mit
und zeigte alle ihre Vorzüge.

So erreichte sie V1, Jgd.-CAC, Jgd.-VDH-CAC,
sie wurde bester Junghund und BOS (beste Hündin).

Am nächsten Tag hatte sie anscheinend keine Lust mehr.
So konnten wir das tolle Ergebnis nicht wiederholen.

Die Fotos unten zeigen Nessa einige Tage vor der Ausstellung in unserem Garten auf dem
alten kleinen Trimmtischchen, wo ich sie noch einmal aufgekämmt habe.

 

Nessa, 14 Monate. Sie ist eine hübsche, junge Dame geworden.
Die verletzte Kralle tut ihr nicht mehr weh und Nessa ist
begeistert, wenn man etwas mit ihr übt.

Nessa spielt. Sie beißt dabei auf das Spielzeug, damit es quietscht.
So fordert sie Dante oder auch uns heraus, an ihrem Spielzeug zu ziehen
und darum zu kämpfen. (Nessa, 14 Monate alt, März 2017)


*

VaNessa Foto links: Zu schnell gerannt, zu sehr getobt. Unsere kleine lebhafte Nessa hat sich an der Kralle verletzt
und soll sich nun ruhig verhalten, damit es wieder heilen kann. Verbände entfernt sie, sobald sie unbeobachtet ist.
Nun hat sie sich Frauchens kleine Decke geholt und liegt darauf, um meine Nähe zu fühlen.
/ Foto rechts: Nessa steht schon
wieder auf allen vier Beinen. Man muss dieses Temperamentbündel aber vor sich selbst schützen, sonst verletzt sie sich
gleich wieder. Auch Löcher buddelt sie schon wieder, wenn keiner hinsieht. (Nessa ist 13 Monate alt / März 2017)

*

 

Wir gehen spazieren. Der Januar beschert uns einen richtigen Winter. Es liegt Schnee.
Nessa interessiert sich für alles ringsumher. Sie ist ein bisschen strubbelig, doch auch das
steht ihr gut. Sie ist eine hübsche Junghündin geworden. (26. Januar 2017)
*

1. Februar 2017. Immer wieder schneit es und es ist kalt.
Nessa hat Freude daran.

 


Es gibt heute etwas zu feiern: Unsere kleine Vanessa hat Geburtstag. Vanessa ist ein Jahr alt.

Es ist kaum zu glauben, dass sie schon so lange bei uns ist. Mit ihr ist es keinen einzigen Tag langweilig.
Alles Gute für dich, kleiner Liebling. Bleibe vor allem immer gesund, so lustig und fröhlich.
Auch Dante als Papa ist glücklich, in seiner kleinen Tochter eine temperamentvolle Spielgefährtin gefunden zu haben.
Links; Vanessa rennt fröhlich durch den Schnee. (12. Januar 2017)

*

 

Es liegt Schnee. Unsere Airedales genießen das Winterwetter. Vanessa hat einen
lustigen, weißen Bart bekommen, der ihr gut steht. Von Dante schaut noch die Nase
hervor. (Januar 2017)

*

Die Zeit vergeht wie im Fluge. Nur noch wenige

Tage, und unser kleines Mädchen Nessa wird 1 Jahr alt.

Nessa (Vanessa) schaut klug und sie ist auch klug

und begreift schnell, wenn sie etwas lernen soll.

Sie will lernen, will, dass man sich mit ihr beschäftigt.

Es gibt aber auch Momente, an denen SIE sich

durchsetzen will. Wenn wir z.B. mit dem Auto auf dem

Hundeplatz sind und ganz zum Schluss in dem Spielgarten

oder im großen Vorgarten gerannt werden darf und wir dann

wieder nach Hause wollen und sie ins Auto einsteigen soll,

stellt sie ihre Ohren auf Durchzug: "Ich habe jetzt noch keine

Lust.. Später . . ." Sie ist eben auch ein Terrier mit dem eigenen

Köpfchen. Beim Zerkleinern und Umgestalten von Gegenständen

ist sie noch häufig sehr kreativ auf ihre Art. (7. Januar 2017)

 

*

Vanessa, 22. November 2016 (c) I.Erfurth
Vanessa macht gern mit wie auch ihr Papa Dante, wenn wir Aufnahmen machen. Mal schnell auf die wenig befahrene Straße gehen, da gibt es immer etwas zu sehen.
Vanessa ist zehn Monate alt.

 

Doppel-Ausstellung in Paaren Glien

Zum ersten Mal stellten wir unser kleines Airedale-Mädchen Vanessa auf einer
Ausstellung vor. Gerade zehn Monate alt, war sie die Jüngste und Kleinste in der Jugendklasse.
An beiden Tagen waren jeweils fünf junge Hündinnen in ihrer Klasse gemeldet.
Wie wird sie sich verhalten? Wir hatten bisher kaum Gelegenheit, sie auf die Geräusche
einer Ausstellungshalle vorzubereiten. Eigentlich ist sie ja ein mutiger, kleiner, lebhafter
Wirbelwind, sonst aber fast ständig zusammen mit Papa Dante und der alten Fast-Oma Wintje.
Wird Nessa den Richtern gefallen? Wird sie laufen, stehen, sich die Zähne kontrollieren lassen . . .
eben alles tun, was ein Airedale so im Ausstellungsring zu tun hat? Da hatten wir geübt.

19. November 2016
Spezialausstellung für Terrier des KfT

Richter war Herr Roger Crooks aus England.

Dieses Mal ging es also für Nessa alleine auf die Reise.

Es hat sich gut gefahren und wir kamen zeitig an, hatten genügend Zeit.
Erst draußen, dann in der Halle, führte ich Nessa überall umher.
Mit viel Neugier schaute sie sich alles an, wedelte anderen Terriern
freundlich zu und suchte Kontakt. Schließlich legte sie sich bereitwillig in ihre Box.

Dann sorgfältig aufkämmen, die Ausstellungsleine umlegen und schon waren
wir dran. Der Ring war geräumig und groß wie alles in dieser Halle.
Nach der üblichen Runde verteilten sich die Aussteller mit ihren Airedales
locker in der Warteschleife, bis wie üblich einzeln nacheinander die Hündinnen beurteilt wurden.

Unsere Nessa stand wie ein Profi, ließ sich "aufbauen", zeigte sich
selbstsicher und freundlich.

 

(Foto links: Jürgen Menge)

*

Schließlich wurden die fünf Airedale-Junghündinnen platziert.
Zu unserer großen Freude kam unsere
junge
Vanessa auf den ersten Platz.
Sie erreichte V1, und erhielt Anwartschaften für das
Jugend-CAC und Jugend-VDH.

Was für ein toller Anfang! Wir freuen uns riesig
und sind richtig stolz auf unsere Kleine.


20. November 2016
Spezialausstellung für Terrier des KfT

Richter war Herr Zivi Kupferberg aus Israel

 


Nessa im Ring beim Aufbauen, damit man alle ihre Vorzüge richtig sehen kann.
So ist es üblich bei einer Ausstellung. Sie ließ es bereitwilig geschehen und machte schön mit.

 

2. Tag: Stehen in der Warteschleife, bis der eigene Airedale beurteilt wird,
laut Katalog in der gleichen Reihenfolge wie am Vortag.

 


Die Platzierung begann - - - und blitzschnell zuvor hielt ich den Pokal in den Händen.

V1 für Vanessa, wieder mit Jugend-VDH und Jugend-CAC
und dazu BOS.

Insgesamt waren 15 Airedale Terrier gemeldet.

Wie freuen uns riesig, Was für ein schöner Anfang für unsere Kleine.

 

Links Vanessa (BOS), rechts ein Ch.-Rüde aus Polen (BOB), in der Mitte der
Richter Herr Zivi Kupferberg aus Israel (20. November 2016)

 

*
Vanessa zu Hause im Garten

Vanessa * 12. Januar 2016. Auf dem Foto klettert sie auf eine Bank: Stolz schaut sie dann umher :
"So, nun kann ich alles viel besser überblicken."
Sie ist aufmerksam und auch schon wachsam. Sie ist eine kleine lebhafte Flitzemaus. Sie ist auch sehr
lieb, wenn sie dabei auch noch stürmisch ist.

 

Vanessa. Immer wieder verblüfft uns

die Ähnlichkeit mit Dante,

die ausgeprägter ist, je älter sie wird.

Ihr Gesichtsausdruck ist zwar etwas

weicher, mädchenhafter, was sich aber

auch schon verflüchtigt hat.

Nessa ist neun Monate alt und

immer voller Energie.

Ein kleiner, lebhafter, liebenswerter Wildfang,

der kein Ende mit dem Herumtoben findet.

Dante ist immer voll mit dabei.

(Oktober 2016)

*

Ich und mein Papa Dante


Mein Papa ist mein bester Kumpel. Er lässt nur selten den
"Erzieher-Papa 'raushängen". Und stellt Euch vor, wenn wir
"Schlafdecken raustragen" spielen, ist der noch verrückter als ich.
Denn wisst Ihr, die müssen nämlich jeden Tag richtig ausgeschüttelt werden.

 



Vanessa als Fährtenhund

Oft haben wir noch nicht geübt, weil es bis vor kurzem sehr heiß und total staubig war.
Jetzt kam Regen und es ist kalt und wolkenverhangen. Unsere Kleine ist begeistert
vom Fährten wie von allen Übungen. Hier auf dem obigen Foto sucht sie den Ansatz
und nimmt begeistert die Fährte auf. Es macht Freude, mit ihr zu arbeiten und . . .

. . . es geht konzentriert weiter, auch die ersten Winkel meistert Nessa schon.
Sie findet ab und zu Futter als Anreiz und Belohnung. Gegenstände kommen
erst später. Es ist kein idealer Untergrund. Die Spur ist kaum sichtbar für mich,
doch Nessa soll ja lernen, ihr Näschen zu gebrauchen und nicht die Augen. Es heißt
schließlich Nasenarbeit. Sie macht das sehr schön und ich spare nicht mit Lob.
Nessa ist neun Monate alt. Ich gehe alles in Ruhe mit ihr an.
Dante hatte eine schwierige Fährte zu suchen und diese hervoragend gemeistert.
Er ist reifer geworden und gibt sich Mühe bei der Arbeit.
Sie ist neun Monate alt. (26. Oktober 2016)


 

Die kleine Kämpferin

Foto unten: Vanessa, die kleine Kämpferin zu Hause im Garten. Sie ist ganz wild auf ihr erstes kleines Beißkissen. Sie ist acht Monate alt.

Kleine Kämpferin

*


 

Hundeplatz:

*

"Seht ihr,

ich habe gewonnen!

Nun schnell ins Auto

damit !

Meine! "

9. Oktober 2016
Vanessa ist fast neun
Monate alt.

**


Besuch und wieder Besuch:

Nessa: "Wir hatten Besuch. Haben wir getobt und sind gerannt !!
Das hier links, das bin ich,
Nessa. Und der andere da, das ist mein
Bruder
Bootsmann. Na ja, nur so halb. Er hat eine andere Mama.
Die hat er auch noch mitgebracht und die kam Papa Dante besuchen.
Und der Bootsmann, stellt Euch vor: Der kann schon Bein heben !!
Wenn das Papa Dante sieht ! "
(
Foto oben. 5. Oktober 2015, der Halbbruder heißt Bootsmann vom Crassenstein.
Nachbemerkung: Bootsmann darf jetzt ab Dezember 2016 das Bein heben, denn er hat
die Zuchtzulassung bestanden. Glückwunsch an sein Herrchen Wolfgang Mideke) :-)

*



Nessa: "Meine Familie ist viel größer, als ich dachte. Da habe ich Geschwister und weiß
das nicht ! Also das hier (Fotos oben) ist meine Schwester Catinka und ich. Ich bin die mit
dem roten Halsband. Also auch Catinka wollte mich mal kennenlernen und kam uns besuchen.
Sie ist etwas älter und größer als ich und wir haben wunderbar gespielt.
Komisch ist nur, auch sie hat eine andere Mama aber den gleichen Papa Dante wie ich.
Sie kommt aus Sachsen und heißt richtig Catinka von dem Forellenteich."
(Fotos: 1. Oktober 2016)


*

Diese Fotos (oben) zeigen die kleine Nessa beim Spiel, teils alleine oder (unten) mit Dante.
Sie darf Dantes schönsten Strick tragen und beide ziehen oft daran. Dann hat sie einen Karton neu nach ihrem
Geschmack umgestaltet, wobei sie sich richtig austoben konnte. :-)


(Foto unten: Wettlauf durch den Garten um Bäume und Sträucher,
so dass man in Deckung gehen muss, um nicht umgerannt zu werden.

 

Foto unten: Dante (links) spielt mit Nessa. Die Zwei haben sich "gesucht und gefunden".
Was für eine schöne Freundschaft! Dante als Einzelkind hatte keine Wurfgeschwister, obwohl
Mama, Oma und Tante auch viel mit ihm gespielt und ihn jeweils auf ihre Art geprägt haben.
Sie haben ihn nicht nur erzogen, sondern auch beschützt, oft auch vor den Erziehungs-
versuchen der anderen Rudelmitglieder. Er hat sich auf diese Art stark entwickelt und ging
meistens als kleiner Sieger hervor. So war es auch, wenn wir mit ihm auf Hundeplätzen
waren und dort andere Junghunde in seinem Alter traf. Diese kamen viel zu selten.

Jetzt mit seiner Tochter Vanessa holt Dante alles nach. Er hat endlos Geduld und sie ohne Ende
Lust zum Spielen und Toben. Allerdings ist das nicht gerade günstig für sein schönes,
volles, hartes Beinhaar.

*

Vanessa, genannt Nessa

Sie sieht hier schon etwas
erwachsener aus.

Zum wirklich Erwachsensein fehlt
aber noch ein kleines Stück und ihr
Köpfchen steckt noch ständig voller
verrückter Ideen und Flausen,
was aber ganz normal in diesem Alter
ist. Ihr Temperament reicht für drei.

Bei ersten Übungen macht
sie gern und konzentriert mit.
Sie liebt es, beschäftigt zu werden.

Sie spielt auch gern mit den anderen
Junghunden auf dem Hundeplatz,
zieht aber dennoch die wilden Spiele
mit Papa Dante vor.
Manchmal macht sogar auch unsere
alte Wintje mit.
Auf dem Foto steht Nessa auf dem
alten kleinen Trimmtischchen
in unserem Garten. Beim Kämmen,
Bürsten und Trimmen hält sie sehr
schön still.

Wir hoffen, dass sich Nessa weiter
so gut und gesund entwickelt.


Dantes kleine Tochter Vanessa von der Buschmühle,
geb. am 12. Januar 2016
.
Wir nennen sie meistens Nessa. Sie ist auf dem Foto acht Monate alt.
(September 2016)

*


So sah die junge Vanessa mit 3½ Monaten aus (Foto oben). Sobald sie
auf dem Trimmtisch war, stellte sie sich wie eine kleine Diva.
Im Gras dagegen war sie anfangs kaum zu bändigen und nur am Zappeln.